Österreichischer Exportpreis: Export-Erfolgss...
 
Österreichischer Exportpreis

Export-Erfolgsstorys gesucht

TMLsPhotoG/stock.adobe.com

Noch bis 14. März läuft die Bewerbungsfrist für den Österreichischen Exportpreis in den Kategorien Handel und Industrie, aber auch Transport & Verkehr, Gewerbe & Handwerk sowie Information & Consulting.

Zum 28. Mal wird dieses Jahr der Österreichische Exportpreis verliehen. Dabei werden exportstarke Unternehmen gesucht, die sich noch bis 14. März 2022 für die Auszeichnung bewerben und ihre Erfolgsstory präsentieren können - einreichen können sowohl kleine als auch große. Der Preis wird am 27. Juni 2022 im Rahmen der Exporter’s Night im Wiener Museumsquartier verliehen. Eine hochkarätige Jury unter dem Vorsitz von WKÖ-Präsident Harald Mahrer ermittelt die Preisträger für Gold, Silber und Bronze.

Rainer Trefelik, Obmann der Bundessparte Handel in der Wirtschaftskammer Österreich, macht besonders für den Handel Werbung: "Der Exportpreis ist eine besondere Auszeichnung für jeden exportstarken Handelsbetrieb. Wir freuen uns, herausragende Exporterfolge zeigen zu können und österreichische Handels-Unternehmerinnen und Unternehmen vor den Vorhang zu holen". Vergangenes Jahr konnten sich in der Kategorie Handel niceshops, agromed Austria und Gantner Pigeon Systems über die Auszeichnung freuen.

Weiterführende Informationen zum Exportpreis 2022 und zur Bewerbung: Exportpreis - Exporttag - WKO.at
stats