MPreis: Österreichischer Solarpreis 2015 für ...
 
MPreis

Österreichischer Solarpreis 2015 für Tiroler Familienunternehmen

-

MPreis setzt ganz bewusst auf erneuerbare Energie und erzeugt im großen Stil Öko-Strom aus Sonnenenergie. Seit 2011 wird massiv in Photovoltaik-Anlagen investiert. Für ihre Investitionen in erneuerbare Energie wurde die familiengeführte Supermarktkette nun mit dem „Österreichischen Solarpreis 2015“ ausgezeichnet.

Auf den Dächern von 24 Filialen und auf großen Flächen in der Unternehmenszentrale in Völs sind bereits umweltfreundliche Photovoltaik-Anlagen installiert. Bis Ende des Jahres 2015 wird MPreis mit Photovoltaik-Kraftwerken insgesamt 3.425 kWp Solarstrom erzeugen. Auf allen geeigneten MPreis-Flächen werden voraussichtlich in vier Jahren Photovoltaik-Anlagen mit insgesamt 7 MWp installiert sein. Bei allen Filial-Neubauten von MPreis werden bei der Planung Photovoltaik-Kraftwerke integriert. Bei den Photovoltaik-Projekten arbeitet MPreis ganz bewusst mit lokalen Betrieben zusammen, alle Komponenten stammen ausschließlich von europäischen Herstellern.

Die MPreis-Geschäftsleitung freut sich als Preisträger beim „Österreichischen Solarpreis 2015“ über die aktuelle österreichweite Anerkennung für Pionierleistungen bei nachhaltiger Energie. MPreis wird nicht nur den Ausbau von Photovoltaik-Anlagen, sondern auch weitere Investitionen in erneuerbare Energie gezielt fortsetzen.
stats