Palmers Textil AG: Palmers jetzt auch in Buda...
 
Palmers Textil AG

Palmers jetzt auch in Budapest und Prag

Lukas Lorenz
Marc Wieser, CEO Palmers Textil AG © Lukas Lorenz
Marc Wieser, CEO Palmers Textil AG © Lukas Lorenz

Knapp anderthalb Jahre nach der Neuordnung der Palmers Textil AG beginnt Palmers mit der Osteuropa-Expansion: In Budapest (März) und Prag (April) eröffnen Flagshipstores.

In Budapest ist Palmers durch einen etablierten regionalen Franchise-Nehmer präsent, und in Prag als Joint Venture. Somit gibt Palmers den Startschuss für das Filial-Rollout in Tschechien, der Slowakei, Ungarn und am Balkan und will sein Filialnetz bis Ende des Jahres in der Region verdichten. Man positioniert sich dort mit den neuen Boutiquen als Street Brand in Innenstadtlagen und in den relevantesten Shoppingmeilen und spricht in verjüngtem, puristischem Store-Design vor allem die lokale modeaffine Klientel und Touristen an.

Präsenz im Wachstumsmarkt CEE

„Der CEE-Markt ist von großer strategischer Bedeutung für Palmers. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit den neuen Standorten künftig großes Wachstumspotenzial erschließen. Die Kunden legen Wert auf hohe Qualität und zeitgemäße Designs. Wir freuen uns, hier zuverlässige Partner gefunden zu haben. Von Prag und Budapest ausgehend werden wir unsere Vertriebs-Aktivitäten in der CEE-Region und damit auch unsere internationale Präsenz künftig systematisch verstärken. Ganz bewusst setzen wir dabei auf die Qualität und Frequenz beliebter Einkaufstraßen“, so Marc Wieser, Vorsitzender des Vorstandes der Palmers Textil AG, über die Expansionspläne.

Die Adressen der neuen Stores

Palmers Budapest, Kígyó ut. 5, 1052 Budapest
Palmers Prag, Havířská č.or. 3, 11000 Praha
stats