Vivatis: Partnerschaft für Klimaschutz verlän...
 
Vivatis

Partnerschaft für Klimaschutz verlängert

Gourmet
WWF Österreich und GOURMET verlängern Zusammenarbeit für eine klimafreundliche Ernährung: Andrea Johanides, Geschäftsführerin des WWF Österreich, Markus Stacherl, Koch in der Entwicklungsküche von Gourmet, und Herbert Fuchs, Geschäftsführer von Gourmet © Gourmet
WWF Österreich und GOURMET verlängern Zusammenarbeit für eine klimafreundliche Ernährung: Andrea Johanides, Geschäftsführerin des WWF Österreich, Markus Stacherl, Koch in der Entwicklungsküche von Gourmet, und Herbert Fuchs, Geschäftsführer von Gourmet © Gourmet

Die Umweltschutzexperten des WWF und Gourmet kooperieren weiterhin für eine klimafreundliche Ernährung.

Seit mehr als drei Jahren lancieren Gourmet, Marktführer in der Gemeinschaftsverpflegung in Österreich, und die Natur- und Umweltschutzorganisation WWF Österreich Projekte für den Klimaschutz. Die Klima-Kochwerkstatt für Kinder, klimafreundliche Speisepläne mit Umwelttipps für Schulen, klimafreundliche Gerichte für Essen am Arbeitsplatz und die Initiative „Restlos gut“ sind ein paar Beispiele für diese Kooperation. Nun hat man sie um weitere drei Jahre verlängert.

„Gemeinsam gelingt es uns besonders gut, gesunde, klimafreundliche Ernährung für unsere Gäste erlebbar zu machen“, freut sich Gourmet-Geschäftsführer Herbert Fuchs. „Als verantwortungsvolles Unternehmen gehen wir sorgsam mit allen natürlichen Ressourcen um. Nicht nur aus eigenem Interesse, sondern weil wir es unseren Gästen leicht machen wollen, sich gesund und klimafreundlich zu ernähren. Wir möchten mit der Kooperation aber auch die Arbeit des WWF Österreich für den Umweltschutz unterstützen.“
stats