Zima: Passage²² in Rankweil erfolgreich platz...
 
Zima

Passage²² in Rankweil erfolgreich platziert

Passage²²
Passage²² in Rankweil ©Passage²²
Passage²² in Rankweil ©Passage²²

Kurz vor der geplanten Gesamtinbetriebnahme im Mai 2015 wurde das Handels- und Gewerbeprojekt „Passage²²“ in Rankweil durch Investoren aus der Schweiz und Deutschland vom Dornbirner Immobilienentwickler Zima erworben.

International agierende Privatinvestoren aus der Schweiz investieren gemeinsam mit der Münchner Firma Blue Asset Management als Co-Investor und Manager in die Passage²² im vorarlbergerischen Rankweil. Das von Zima entwickelte und umgesetzte Objekt „Passage²²“ konnte damit erfolgreich am Markt platziert werden.

Ankermieter sind Merkur und McDonalds auf Basis langfristiger Mietverträge. Das Gesamtobjekt wird plangemäß durch Zima schlüsselfertig bis Mai 2015 erstellt und umfasst rund 7.000 m² vermietbare Fläche. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Das bestehende Betriebsgebiet wurde in mehreren Etappen innerhalb von zwei Jahren komplett „umgekrempelt“ und neu konzeptioniert, um eine optimale Raumnutzung des gesamten Areals zu gewährleisten. Bereits im Herbst 2013 eröffnete McDonald‘s sein Restaurant und im Juli 2014 konnte Merkur seine neuen Räumlichkeiten planmäßig beziehen.

Das Areal zeichnet sich durch seine Frequenzlage im Vierländereck (Vorarl-berg/Schweiz/Liechtenstein/Deutschland) und eine ideale Verkehrsanbindung aus. Zudem besticht es durch eine attraktive Nachbarschaft mit großflächigen Möbel- und Textilgeschäften. Neben Merkur und McDonald‘s sind ab Frühjahr 2015 fünfzehn Mieter vertreten und bieten einen Angebotsmix unter anderen mit Fussl, Libro, Bipa, Eduscho, Bäckerei Mangold, Ernsting‘s family, forever18 oder Deichmann.
stats