Zielpunkt: Patenschaft im Tiergarten Schönbru...
 
Zielpunkt

Patenschaft im Tiergarten Schönbrunn

Zielpunkt/Bill Lorenz
Erich Schönleitner und Dagmar Schratter ©Zielpunkt/Bill Lorenz
Erich Schönleitner und Dagmar Schratter ©Zielpunkt/Bill Lorenz

Zielpunkt will noch wienerischer werden und unterstreicht das nun zusätzlich zum "Wiener Original"-Sortiment auch mit einer Patenschaft der für Wien typischen Eichhörnchen im Tiergarten Schönbrunn, der als wichtiges Wiener Wahrzeichen 2014 über 2,5 Millionen Besucher anzog.

„Die Unterstützung von Partnern wie Zielpunkt ist für unsere Artenschutzprojekte und für die hohe Qualität der Tierhaltung im Tiergarten sehr wichtig und notwendig“, so Dr. Dagmar Schratter, Direktorin des Tiergarten Schönbrunn. Zielpunkt übernimmt vorerst für ein Jahr die Patenschaft für die frei herumlaufenden Eichhörnchen und will so dazu beitragen, dass die kleinen Nussliebhaber auch weiterhin so zufrieden bleiben. Auf die Unterstützung von Zielpunkt weist auch eine Patenschaftstafel beim Tirolerhof im Tiergarten hin.

„Wir sind ein heimisches Unternehmen und wollen nun noch stärker auf das Wienerische eingehen – die Patenschaft für die Eichhörnchen im Rahmen der Kooperation mit dem Tiergarten Schönbrunn ist ein weiteres Zeichen, das wir dafür setzen“, erklärte Dr. Erich Schönleitner, Holding-Geschäftsführer der Pfeiffer Handelsgruppe, bei der Präsentation des Projekts. Die Patenschaft der Eichhörnchen wird von Zielpunkt auch außerhalb des Tiergartens mit Marketingaktivitäten begleitet, um auf die österreichischen Nüsse-Sammler aufmerksam zu machen.
stats