Payback: Payback feiert 2. Österreich-Geburts...
 
Payback

Payback feiert 2. Österreich-Geburtstag

Payback

Das Multipartner-Bonusprogramm Payback ist seit zwei Jahren in Österreich und zählt mittlerweile 3,2 Millionen aktive Kunden und über 140 Partnerunternehmen.

Vor rund zwei Jahren startete das Multipartner-Programm Payback auch in Österreich. Seither sammeln rund 3,2 Millionen Kunden Bonuspunkte für ihre Einkäufe bei 140 Partnerunternehmen im stationären und Online-Handel. Dabei nutzen neben der physischen Kundenkarte etwa über 1 Million Kunden auch die Payback-App. In Krisenzeiten wie diesen ist Kundenbindung - und davon ist Payback-Geschäftsführer Walter Lukner überzeugt - wichtiger denn je. „Gerade in der Krise zeigt sich, wie wichtig für den Handel eine Multichannel- und Multipartner-Plattform mit großer Reichweite ist“, so Lukner. Denn gerade jetzt sei es entscheidend, mit seinen Kunden in Kontakt zu bleiben. „Der Handel muss ihnen zum richtigen Zeitpunkt das richtige Angebot über den richtigen Kanal zukommen lassen. Das funktioniert nur mit zwei Jahrzehnten internationaler Loyalty- und Marketingerfahrung – kombiniert mit jahrelanger Datenschutz- und Digital-Expertise", meint Lukner. Die dadurch mögliche personalisierte Kundenkommunikation helfe nicht nur durch eine Krise, sondern eröffne Wachstumschancen für die Zeit danach.


„Unsere Umfragen zeigen, dass die Payback-Angebote und Coupons und generell das Thema Sparen aktueller sind denn je“, ergänzt Lukner. Mit diesem Fokus will das Unternehmen seine Partnervielfalt und Services am österreichischen Markt weiter ausbauen - ganz nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“. Stark ist das Multipartner-Bonusprogramm hierzulande unter anderem dank Parnterunternehmen wie Austrian Airlines, BP, dm drogerie markt, Unimarkt, Expedia, Fressnapf, Burger King, Nordsee, Otto und Universal, sehen!Wutscher, Sixt u.v.m. 

Walter Lukner, GF Payback Österreich

stats