Rewe International: Penny hat 98.000 Euro ges...
 
Rewe International

Penny hat 98.000 Euro gesammelt

Penny
Penny-Geschäftsleiterin Brigitte Brunner und Werner Kerschbaum, Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes © Penny
Penny-Geschäftsleiterin Brigitte Brunner und Werner Kerschbaum, Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes © Penny

Die Penny-Kunden sind an der Kasse großzügig und haben mit ihren Spenden ans Österreichische Rote Kruez bereits rund 2.400 Familien unterstützt.

Penny-Geschäftsleiterin Brigitte Brunner überreichte den diesjährigen Spendenscheck von rund 98.000 Euro an Dr. Werner Kerschbaum, Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes. Bereits zum siebenten Mal haben Penny-Kunden mit Spenden an der Kasse den Penny-Familien-Hilfsfonds des Österreichischen Roten Kreuzes für Familien in Not aufgefüllt. Als Dankeschön für ihre Großzügigkeit erhielten die Kunden von Penny 10-%-Rabattgutscheine. Seit der Familien-Hilfsfonds im Jahr 2011 ins Leben gerufen wurde, konnten insgesamt über 1,3 Millionen Euro an das Rote Kreuz übergeben und somit 2.394 Familien geholfen werden.

In erster Linie geht es um Überbrückungshilfen, wie zum Beispiel in Form der Zahlung von Mietrückständen oder Energiekosten, Bereitstellung von Lebensmittelgutscheinen aber auch Übernahme von Kosten für schulische Schulsport-, Projekt- und Skiwochen. Aber auch Familien, die durch Krankheit oder Behinderung besonders finanziell belastet sind, bekommen Hilfe geboten. Die Spenden an den Penny-Kassen beginnen bei einem Euro, wichtig ist aber der Blick aufs Ganze – die Summe macht’s.

Spenden können auch laufend direkt in den Penny-Familien-Hilfsfonds des Österreichischen Roten Kreuzes eingezahlt werden (IBAN: AT46 2011 1200 3443 3268, BIC: GIBAATWWXXX, Kennwort: PENNY Familien-Hilfsfonds).
stats