C+C Pfeiffer/Eurogast Nussbaumer: Pfeiffer üb...
 
C+C Pfeiffer/Eurogast Nussbaumer

Pfeiffer übernimmt steirischen Gastro-Großhändler Nussbaumer

Pfeiffer
© Pfeiffer
© Pfeiffer

Vorbehaltlich der kartellrechtlichen Zustimmung übernimmt die Pfeiffer Unternehmensgruppe mit 1. März 2011 den steirischen Gastronomie-Großhändler Nussbaumer.

Der bisherige Eurogast-Partner Nussbaumer verlässt damit diese Verbundgruppe von Gastro-Großhändlern und wird eine 100-prozentige Tochter der C+C Pfeiffer GmbH. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Mag. Paul Nussbaumer, bisheriger Alleineigentümer und Geschäftsführer der Nussbaumer GmbH, hat sich zu diesem Verkauf aus persönlichen Gründen entschieden, wie er sagt. Als Geschäftsführer der Nussbaumer GmbH fungieren künftig Mag. Georg Fersch, bisher als Prokurist im Unternehmen tätig und Erich Gödl, gleichzeitig auch Standortleiter des C+C Pfeiffer Standortes in Graz-Seiersberg.

Zur Nussbaumer GmbH zählen drei C+C-Märkte in Graz, Bruck/Mur und Feldbach (51 Prozent Beteiligung) mit einer Gesamtfläche von 10.000 Quadratmetern. Der Jahresumsatz beläuft sich auf knapp 37 Mio. Euro, die von 126 Mitarbeitern jeweils zur Hälfte im Abholgeschäft bzw. im Zustelldienst erwirtschaftet werden. Zur Nussbaumer GmbH gehören weiters eine kleine Kaffeerösterei sowie die Markenrechte von Java, einer in der Gastronomie exklusiven Kaffeemarke, die nun in die Pfeiffer Gruppe integriert werden.

Laut Mag. Georg Pfeiffer, Aufsichtsratsvorsitzender der Pfeiffer Unternehmensgruppe, ist die Nussbaumer GmbH ein kerngesundes, stabiles und äußerst effizient wirtschaftendes Unternehmen. Aus diesem Grund werde man die regionale Stärke von Nussbaumer vor Ort erhalten und gemeinsam die Nummer 1 Position im steirischen Gastro-Großhandel ausbauen, so Pfeiffer.

„Für uns kam der Austritt von Mag. Paul Nussbaumer, bisher einer der drei Geschäftsführer der Eurogast-Gruppe, sehr überraschend“, erklärt Mag. Armin Riedhart, Geschäftsführer von Eurogast Riedhart und Eurogast Österreich. „Wir bedauern natürlich das abrupte Ende einer langen und sehr guten Zusammenarbeit. Die Eurogast-Gruppe akzeptiert aber selbstverständlich die persönlichen Beweggründe Nussbaumers, sich zurückzuziehen.“ Mag. Thomas Walser, Geschäftsführer von Eurogast Grissemann und Eurogast Österreich, ergänzt: „Für die Eurogast Kunden wird sich durch den Austritt der Nussbaumer GmbH nichts ändern. Sie werden auch in Zukunft die gewohnten Leistungen erhalten.“
stats