PlusCity: Publikum stürmt die PlusCity
 
PlusCity

Publikum stürmt die PlusCity

PlusCity
Das Logo der PlusCity © PlusCity
Das Logo der PlusCity © PlusCity

Eine vorläufige Freitagsöffnung bis 21 Uhr soll den frequenzstarken Samstag entlasten, weil die PlusCity-Parkdecks oft überfüllt sind.

In lokalen Medien wurde es bereits berichtet: die PlusCity in Pasching bei Linz wird ab 25. 11. 2016, d. i. der Freitag vor dem ersten Einkaufssamstag, bis  Ende Jänner in einem Testbetrieb freitags bis 21 Uhr geöffnet haben. Davon erwarten sich die Betreiber eine Entlastung der Kundenfrequenz am Samstag. Nach Abschluss dieser Testphase wird über die weitere Vorgangsweise entschieden. Schon jetzt wird an einer zusätzlichen dritten Fahrspur gearbeitet, die schon in Kürze in Betrieb genommen werden soll. Diese neue Fahrspur wird den Verkehrsfluss von den Parkdecks erleichtern.

Um für die Kunden in der PlusCity noch mehr Parkflächen zur Verfügung stellen können, hat PlusCity-Chef Ernst Kirchmayr mit dem Eigentümer der benachbarten UNO-Shopping eine Vereinbarung getroffen: bis Ende Jänner 2017 werden die Mitarbeiter der PlusCity auf Parkflächen der UNO-Shopping parken können. Die Mitarbeiter können kostenlos mit der Straßenbahn von der UNO-Shopping zu ihrem Arbeitsplatz in der PlusCity fahren. Die Kosten dafür trägt die PlusCity.
stats