Metro Österreich: Punsch und Suppe für den gu...
 
Metro Österreich

Punsch und Suppe für den guten Zweck

Peter Leskowar
Zehn Jahre Suppe mit Sinn © Peter Leskowar
Zehn Jahre Suppe mit Sinn © Peter Leskowar

In der Weihnachtszeit werden vor allen zwölf Metro-Großmärkten an bestimmten Tagen Punschstände aufgebaut, deren Erlös gespendet wird.

Für jeden dieser Punschstände hat sich der jeweilige Metro-Großmarkt einen Kooperationspartner ausgesucht, so etwa die Flachgauer Tafel, Welser Tafel, Wiener Tafel, ARGE für Obdachlose, St. Anna Kinderspital, Rote Nasen Clowndoctors, Steirische Kinderkrebshilfe, Kinderkrebsstation des Krankenhaus Dornbirn und Antals Ges.m.b.H.

Der Punschausschank für einen guten Zweck findet am Freitag, 1. Dezember (14–20 Uhr), Samstag, 2. Dezember (11–16 Uhr), Samstag, 9. Dezember (11–16 Uhr), Freitag, 15. Dezember (14–20 Uhr), Samstag, 16. Dezember (11–16 Uhr), Freitag 22. Dezember (14–20 Uhr) und am Samstag, 23. Dezember (11–16 Uhr) in allen Metro-Großmärkten in Vösendorf, Dornbirn, Klagenfurt, Linz, Salzburg, Wels, St. Pölten, Graz, Langenzersdorf, Rum bei Innsbruck, Wien-Simmering und Wiener Neustadt statt.

Darüber hinaus ist Metro Österreich Kooperationspartner der österreichischen Tafel-Organisationen und unterstützt die Winterhilfsaktion „Suppe mit Sinn“. Sozial engagierte Betriebe aus Handel und Gastronomie widmen dabei eine Suppe auf ihrer Speisekarte der Tafel. Metro Österreich verkauft in all ihren Restaurants eine „Sinnsuppe“ – wie etwa Altwiener Erdäpfelsuppe, Gulaschsuppe mit Gebäck oder zum Beispiel auch eine kräftige Krautsuppe – um 3,50 Euro, wovon  ein Euro an die Tafel-Organisationen gespendet wird. Mit diesem einen Euro kann die Tafel dann bis zu zehn Armutsbetroffene mit Lebensmitteln versorgen. „Suppe mit Sinn“ gibt es seit 1. November bis zum 28. Februar in allen Metro-Restaurants.
stats