Red Zac: Red Zac auf Erfolgskurs
 
-
Red Zac-Vorstand alexander Klaus® Red Zac
Red Zac-Vorstand alexander Klaus® Red Zac

Ausgesprochen positiv ist das Jahr 2010 für den Elektrohändler-Verbund Red Zac gelaufen.

So konnte der Umsatz der im Verbund zusammengeschlossenen 230 Standorte im Vergleich zum Vorjahr um 19 Prozent auf 380 Millionen Euro gesteigert werden. Red Zac-Vorstand Alexander Klaus freut sich über das gute Ergebnis: "Mit dieser hervorragenden Performance liegen wir neuerlich deutlich über dem Marktwachstum." Und weiter meint er: "Wir haben es geschafft, die Branchen-Zahlen in allen Segmenten zu toppen. In der Unterhaltungselektronik etwa liegt die Marktentwicklung laut Marktforschungsinstitut GfK bei rund vier Prozent - wir bei Red Zac konnten einen Zuwachs von 30 Prozent erreichen."

Segment Haushaltsgeräte und Elektro-Kleingeräte entwickeln sich erfreulich
Vor allem der Bereich Haushaltsgeräte (Waschmaschinen, Kühlschränke, etc.) zeigt mit einem Plus von 9 Prozent (Gesamtmarktwachstum + 4 %) eine besonders erfreuliche Entwicklung. Aber auch die Kategorie Elektro-Kleingeräte performt mit einem Plus von 13 Prozent hervorragend, denn im Vergleich dazu liegt das Gesamtmarktwachstum lediglich bei 4 Prozent.
Erfreulich präsentieren sich auch die Umsätze von Red Zac im Telekom-Bereich (+ 13 %) und im Segment IT (+ 21 %). Klaus betont: "Mit einem Gesamtumsatz im Handel von 380 Millionen Euro und einem Umsatz in Handel und Service von 700 Millionen Euro liegen wir im Kalenderjahr 2010 voll auf Erfolgskurs für das laufende Geschäftsjahr, das am 31. März 2011 endet."

UNTERNEHMENS-FACTS

Red Zac ist eine Handelsmarke der Euronics Austria reg. Gen.m.b.H., der bedeutendsten Kooperation im österreichischen Elektrohandel und -gewerbe. Händler jeder Größe – vom spezialisierten kleinen Fachgeschäft bis zu großen Fachmärkten – haben sich unter der Marke Red Zac zusammengeschlossen.
Geschäftsstellen: österreichweit mehr als 230
Mitarbeiter: 3.000
Internet: www.redzac.at

stats