Red Zac: Red Zac freut sich über starkes Umsa...
 
Red Zac

Red Zac freut sich über starkes Umsatzwachstum

-
Red Zac-Geschäftsführer Alexander Klaus freut sich über die positive Entwicklung.® Red Zac
Red Zac-Geschäftsführer Alexander Klaus freut sich über die positive Entwicklung.® Red Zac

Von der Wirtschaftskrise unbeeindruckt konnten die 220 unter dem Markennamen Red Zac zusammengefassten Standorte österreichischer Elektrohändler ein Handelsumsatzwachstum von 6,6 Prozent erzielen.

Außerdem liegt Red Zac in fast allen Produktbereichen deutlich über den vom Marktforschungsinstitut GfK erhobenen Gesamtmarktzahlen und glänzt im ersten Quartal 2010 mit einem Handelsumsatzwachstum von 30 Prozent.

Weißware und Kleingeräte sind top
Vor allem der Bereich Weißware (Waschmaschinen, Trockner, Geschirrspüler, Kühlschränke, etc.) zeigt mit einem Plus von 17 Prozent eine besonders erfreuliche Entwicklung, wie Red Zac-Geschäftsführer Alexander Klaus unterstreicht: "Für uns ist das ein besonderes Ergebnis, weil wir deutlich über dem Markt liegen, der aber mit 6,9 Prozent ebenfalls deutlich gewachsen ist."
Aber auch die Kategorie Kleingeräte (Mixer, Bügeleisen, Haartrockner, Kaffeemaschinen, etc.) performt mit einem Plus von 20 Prozent hervorragend, denn im Vergleich dazu liegt das Gesamtmarktwachstum lediglich bei 5,7 Prozent.
Erfreulich präsentiert sich auch der Umsatz im IT-Bereich (+ 1,8 %), obwohl der Gesamtmarkt mit einem Minus von sieben Prozent deutlich rückläufig ist.
Wertmäßig negativ (- 3,4 %) stellt sich lediglich der Bereich Unterhaltungselektronik dar, wobei Klaus auch hier im Vergleich zum Gesamtmarkt (- 5 %) von einer besseren Entwicklung spricht. Für 2010 rechnet der Geschäftsführer aber gerade in dieser Kategorie aufgrund der Fußball-WM in Südafrika mit einem weitaus positiveren Ergebnis, denn der Absatz von Flat-TV-Geräten liegt derzeit rund 18 bis 20 Prozent über dem Vorjahr.

Erstes Quartal 2010 durchwegs positiv
Überhaupt zeigt sich im ersten Quartal 2010 bereits ein positiver Trend, denn der Bereich der Unterhaltungselektronik verzeichnet ein Plus von 40 Prozent und auch die Kategorien Weißware (+17 %), Kleingeräte (+ 34 %), IT (+54,5 %) und Telekom (+ 12 %) liegen über dem Branchenschnitt.

UNTERNEHMENS-FACTS

Red Zac ist eine Handelsmarke der Euronics Austria reg. Gen.m.b.H., der bedeutendsten Kooperation im österreichischen Elektrohandel und -gewerbe. Händler jeder Größe – vom spezialisierten kleinen Fachgeschäft bis zu großen Fachmärkten – haben sich unter der Marke Red Zac zusammengeschlossen.
Geschäftsstellen: österreichweit mehr als 220
Mitarbeiter: 1.100
Internet: www.redzac.at

stats