Kaiser's Tengelmann: Rewe Group stellt Beschw...
 
Kaiser's Tengelmann

Rewe Group stellt Beschwerdeverfahren gegen Ministererlaubnis ruhend

Rewe Group
© Rewe Group
© Rewe Group

Noch hat Rewe Group die Beschwerde gegen die Ministererlaubnis, dass Edeka Kaiser's Tengelmann übernehmen darf, nicht endgültig zurückgenommen.

Vorerst hat man sich einmal dazu durchgerungen, den Beschwerdeantrag beim Oberlandesgericht Düsseldorf ruhend zu stellen, um weitere Zeit für eine Einigung zu gewinnen, wie Rewe Group betont. Der Antrag auf Ruhestellung wurde am 8. November 2016 eingebracht, um die für den 16. November 2016 anberaumte Verhandlung am Oberlandesgericht Düsseldorf zu unterbinden.

"Die Verhandlungen mit Edeka über die Umsetzung der Schlichtung sind weiterhin herausfordernd mit unterschiedlichen Interessenlagen. Eine Einigung über die Abgabe von Kaiser’s Tengelmann-Filialen an Rewe konnte deshalb noch nicht erreicht werden. Rewe hat weiterhin hohe Kompromissbereitschaft auf der Grundlage der Schlichtungsvereinbarung", erklärte Rewe Group Sprecher Martin Brüning.
stats