Rewe International: Billa setzt auf Fiaker
 
Rewe International

Billa setzt auf Fiaker

wien.info.at
Ab sofort liefern die Wiener Fiaker Billa-Einkäufe aus.
Ab sofort liefern die Wiener Fiaker Billa-Einkäufe aus.

Es tut sich was in der City-Logistik. Billa hat mit den Wiener Fiakern ein Joint Venture vereinbart, indem diese die innerstädtischen Auslieferungen übernehmen.

Die Innovationswelle bei der Nummer zwei im heimischen Einzelhandel geht weiter. Nach Billa Plus als Ersatzschiene für Merkur kommt nun Billa Ruf&Huf. Dank eines wohlüberlegten Joint Ventures mit den Wiener Fiakern wird die gesamte City-Logistik auf völlig neue, CO2-freie vier Beine gestellt. Die Kunden bestellen telefonisch respektive via E-Mail in "ihrer" Filiale, der Einkauf wird zusammengestellt und der nächststehende Fiaker abberufen. Die Ware kommt dann direkt, schnell und umweltschonend nach Hause. Wobei Billa mit dieser Aktion auch gleichzeitig einen Riesenschritt gegen die Arbeitslosigkeit tut. Jeder beim AMS Gemeldete ist herzlich eingeladen, jeweils einen Fiaker auf seinen Liefertouren zu begleiten und die Einkäufe direkt vor die Haustüre zu stellen. Sollte das Projekt gut ankommen, ist an eine Ausweitung in andere Städte Österreichs gedacht.
stats