Rewe International: Billa wächst und sucht Mi...
 
Rewe International

Billa wächst und sucht Mitarbeiter

Christian Dusek/BILLA AG

Der Lebensmitteleinzelhändler expandiert vor allem stark im Westen Österreichs. Deshalb sind in Tirol und Vorarlberg derzeit 163 offenen Stellen zu besetzen. Vor allem die Feinkostabteilungen freuen sich über Zuwachs.

Billa gehört zu den Top-Nahversorgern in Österreich. Allein im vergangenen Jahr hat das Unternehmen 31 neue Filialen in ganz Österreich eröffnet und dafür 432 neue Mitarbeiter eingestellt. Speziell in Tirol und Vorarlberg werden aber noch deutlich mehr Mitarbeiter benötigt, um die Qualität zu halten. So sind in Tirol derzeit 126 und in Vorarlberg 37 Stellen frei - Kassier, Marktmanager und deren Stellvertretung, Lehrlinge sowie Obst- und Gemüsefachbetreuer werden gesucht. Vor allem aber im Feinkostbereich besteht besonderer Bedarf an zusätzlichem Personal. Die Aufgaben reichen von kompetenter Beratung und Betreuung der BILLA Kunden über Warenbestellung, Preisauszeichnung, laufende Qualitäts- und Frischekontrolle bis hin zum aktiven Verkauf und professioneller Präsentation des Feinkostsortiments. "Jeder Tag bei Billa in der Feinkostabteilung bringt mir Abwechslung und neue Freuden und das seit elf
Jahren. Speziell der direkte Kundenkontakt liegt mir am Herzen. Gleichzeitig kann ich meine Stärken
wie Genauigkeit und Belastbarkeit sowie meine Leidenschaft für Lebensmittel gut einbringen und
leben", erklärt Hyrie Jashari, Leiterin einer Billa Feinkostabteilung.

Billa wirbt dabei mit flexiblen Arbeitszeitmodellen. Diese seien trotz oder gerade wegen der unterschiedlichen Positionen vielfältig gestaltbar. Billa Vorstand Elke Wilgmann betont dabei, dass "die Möglichkeit von geringfügiger Beschäftigung über Teilzeit – bis hin zu Vollzeitbeschäftigung vor allem auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erleichtert."

Alle Informationen zu den ausgeschriebenen Positionen, zum Bewerbungsprozess gibt es auf karriere.billa.at.
stats