Rewe International: Karrierestart für 60 Penn...
 
Rewe International

Karrierestart für 60 Penny-Lehrlinge

Penny/Harson
Die Penny-Lehrlinge werden von Geschäftsführer Ralf Teschmit willkommen geheißen: Denis C. aus Wien, Alina E. aus St. Valentin, Bianca A. aus Haag und Andreas P. aus Amstetten
Die Penny-Lehrlinge werden von Geschäftsführer Ralf Teschmit willkommen geheißen: Denis C. aus Wien, Alina E. aus St. Valentin, Bianca A. aus Haag und Andreas P. aus Amstetten

Willkommenswoche einmal anders: Aufgrund der derzeitigen Coronasituation, fiel die traditionelle Begrüßung der jungen Talente aus und beschränkte sich auf Willkommenstage im kleinen Rahmen.

Die Ausbildung hat auch beim Markendiskonter Penny Tradition. Zum Start in ihr Berufsleben haben die 60 neuen Mitarbeiter ein spannendes Programm absolviert und im kleinen Rahmen alles über ihre Lehre bei ihrem neuen Arbeitgeber erfahren. In Seminaren wurden die Ausbilder vorgestellt, wichtige Fragen geklärt und gemeinsam unterschiedliche Fälle gelöst. "Ich freue mich, 60 neue junge Talente in der Penny Familie begrüßen zu dürfen. Lehrlinge sind nicht nur unsere Führungskräfte von morgen, sondern auch bereits während der Ausbildung ein wichtiger Teil unserer Filialteams. Bei uns starten junge Menschen ihre Karrieren unter den besten Voraussetzungen. Mit viel Engagement und Begeisterung für ihren Beruf stehen unseren Lehrlingen bei Penny alle Türen offen", so Ralf Teschmit, Penny Geschäftsführer.

Viele Benefits

Aktuell stehen dabei zwei Lehrberufe zur Auswahl: Einzelhandelskauffrau/mann und Fleischverkäufer/in. Zusätzlich zu einer fundierten Berufsausbildung bietet der Diskonter den Lehrlingen ein überdurchschnittliches Gehalt, Prämien bis zu 1.715 Euro, die Bezahlung des B-Führerscheins, umfangreiche Fortbildungen in der Penny Lehrlingsacademy und weitere Benefits, wie die Möglichkeit eines Auslandspraktikums oder die Lehre mit Matura.

stats