Rewe International: Mundschutz von österreich...
 
Rewe International

Mundschutz von österreichischen Kleinbetrieben

Bipa

Bipa bietet lokalen Produzenten an, selbst angefertigte Masken über den Drogeriemarkt zu vertreiben.

Ein Mund-Nasen-Schutz (MNS) ist seit 6. März beim Einkaufen Pflicht, nach Ostern gilt diese Regelung auch für öffentlichen Verkehrsmittel. Die Masken sind jedoch zum einen mittlerweile vielerorts Mangelware, und zum anderen aufgrund der einmaligen Verwendung alles andere als nachhaltig. Deshalb haben viele Einzelpersonen aber auch Unternehmen begonnen, den Schutz selbst zu nähen. Hier wird nun auch Bipa aktiv und bietet österreichischen Unternehmen an, die Masken über die Kanäle der Drogerie zu vertreiben und so gemeinsam mit den regionalen Partnern für einen nachhaltigen Nachschub zu sorgen. Voraussetzung, um an der Initiative "Bipa Local Heros" teilzunehmen, ist, dass mindestens 200 Stück Mund-Nasenschutz geliefert werden können.

"Es ist unsere Ambition, mit dieser regionalen Initiative gleich zwei Herausforderungen auf einmal anzugehen", so Thomas Lichtblau, Sprecher der Geschäftsführung bei Bipa. "Einerseits wollen wir Kleinunternehmen in der derzeit wirtschaftlich angespannten Zeit animieren, Arbeitsplätze durch die Produktion von Mund- und Nasenschutz zu sichern, andererseits kommen wir damit der gestiegenen Nachfrage nach und können so direkt helfen, die Ansteckungsgefahr in Österreich zu reduzieren. Die Aktion ‚Local Heroes‘ sichert uns beste Qualität aus Österreich und gleichzeitig eine erfrischende Vielfalt an Stoffen und Schnitten, die das Tragen von Mund- und Nasenschutz von der lästigen Pflicht zum individuellen Statement machen können."

Interessierte laden einfach unter www.bipa.at/localheroes das Anmeldeformular herunter, füllen es vollständig aus und schicken es an localheroes@bipa.at . Innerhalb eines Tages wird der Antrag geprüft und alles weitere veranlasst. Bipa übernimmt dabei die gesamte Logistik und den Vertrieb. Wichtig ist nur, dass jeder Mund- und Nasenschutz aus Hygienegründen einzeln verpackt ist.



stats