Rewe International: Penny baut das Amazon-Loc...
 
Rewe International

Penny baut das Amazon-Locker-Angebot aus

Penny/ Harson
Bis Jahresende werden insgesamt 78 Filialen mit Amazon-Hubs ausgestattet.
Bis Jahresende werden insgesamt 78 Filialen mit Amazon-Hubs ausgestattet.

In 47 Penny-Filialen können Kunden bereits rund um die Uhr Pakete abholen. Bis Ende des Jahres werden es österreichweit noch 31 weitere Penny-Märkte sein.

Bei Amazon bestellen, bei Penny abholen - das war bisher in 47 Penny-Filialen möglich, die die Amazon-Locker installiert hatten. Nun kündigt der Diskonter an, dieses Service ausbauen zu wollen. Konkret sollen bis Jahresende insgesamt 78 der rund 300 Filialen mit Amazon-Hubs ausgestattet werden. Die Amazon-Locker befinden sich gut zugänglich meist direkt vor dem Eingangsbereich der Filialen. Unter penny.at/filialen kann man sich unter Auswahl der Filteransicht "Amazon Locker", alle Filialen mit einem Locker anzeigen lassen.

"Die Zusammenarbeit mit Amazon bringt für beide Seiten Vorteile und dient der Frequenzsteigerung in unseren Filialen und der Kundenneugewinnung für Penny und Amazon gleichermaßen. Zudem bieten wir unseren Kundinnen und Kunden nun noch mehr Service: Sie holen ihre Pakete bei einer Penny-Filiale in ihrer Nähe ab und schauen im Anschluss noch bei uns zum Einkaufen vorbei oder aber die Kundinnen und Kunden sehen bei ihrem täglichen Einkauf, dass sie ihre Pakete auch ganz unkompliziert zu Penny liefern lassen können", fasst Ralf Teschmit, Penny-Geschäftsführer, die Beweggründe für die Zusammenarbeit zusammen.

Themen
Amazon Rewe
stats