Rewe International/dm drogerie markt (Update ...
 
dm
Der von dm angebotene Corona-Test liefert das Ergebnis schnell und sicher.
Der von dm angebotene Corona-Test liefert das Ergebnis schnell und sicher.

Früher Mangelware, heute einfach erhältlich: Bipa und dm bieten Test-Kits an.

Ende Juli wird Bipa in rund 500 Filialen sowie im Onlineshop Test-Sets listen. Bei einer digitalen Bestellung ist die Lieferung in eine Wunschfiliale sowie die kontaktlose Zustellung nach Hause möglich. "Wir freuen uns, dass wir in Kürze alle Österreicherinnen und Österreicher ganz unkompliziert mit Corona-Tests versorgen können und hoffentlich so einen wichtigen Beitrag zur Identifizierung und Eindämmung des Coronavirus leisten können", so Bipa-Geschäftsführer Thomas Lichtblau, der in der kommenden CASH-Ausgabe ein Interview gibt.
Update 21.7.
Wie Bipa nun bekannt gibt, stammen die Corona Home Kits von Lead Horizon. Der Selbsttest soll vor allem Gewissheit für Personen schaffen, die kein Risiko eingehen wollen und die Wahrscheinlichkeit einer Covid-19-Erkrankung ausschließen möchten – etwa dann, wenn eine Reise oder ein Kontakt mit Risikopersonen bevorstehen. Er ermöglicht gleichzeitig einen Identifikationsnachweis und entspricht allen gesetzlichen Voraussetzungen, um behördlich anerkannt zu werden, verspricht Bipa.
"Gezieltes Testen ist der Schlüssel zur Eindämmung von Covid-19. Mit dem Corona Home Kit kann sich jeder und jede in den eigenen vier Wänden Gewissheit verschaffen. Damit schließen wir eine wichtige Lücke in der Testlogistik", bestätigt der Wiener Virologe und Mitbegründer von Lead Horizon Christoph Steininger und ergänzt: "Der Test entspricht höchsten medizinischen Standards, ist schmerzfrei und komplikationslos und wird in einem zertifizierten Labor mittels PCR-Verfahren ausgewertet." Besonders die schmerzfreie Entnahme der Probe unterscheidet sich zu vielen bisherigen Tests: Anstatt die Abstriche tief aus dem Rachen und der Nase zu entnehmen, verwendet Lead Horizon eine Rachenspülflüssigkeit, die im Mund gespült wird.

Ab 23. Juli werden die Corona Home Kits in den ersten Bipa-Filialen, ab spätestens 27. Juli dann österreichweit, um 129 Euro erhältlich sein. Im Onlineshop sind sie ab sofort hier verfügbar. Das Set beinhalten ein Transferröhrchen, eine Rachenspülflüssigkeit sowie ein Proberöhrchen und einen dazugehörigen Einstecker zum Spucken, ein Überröhrchen sowie eine Smartphonehalterung. Um die Sicherheit des Tests zu gewährleisten, werden zwei Siegelkleber angebracht, einmal auf das Proberöhrchen und einmal auf die Schachtel. Bei einem positiven Befund wird die getestete Person per sicherer WebApp benachrichtigt und es erfolgt eine Meldung des Labors an die Behörden.

Sets von Novogenia im dm-Onlineshop

Bei dm drogerie markt werden ab sofort Sets von Novogenia ausschließlich im Onlineshop angeboten. Die für 119 Euro erhältlichen "PCR-Test" können eine Infektion mit dem Virus nachweisen. Für den Test wird zu Hause eine Speichelprobe genommen, die in einer sicheren Versandverpackung an ein Labor geschickt wird. Ein bis drei Tage nach dem Eintreffen erhalten die getesteten Personen das Ergebnis über eine passwortgesicherte Plattform. dm Geschäftsführer Harald Bauer zu der außergewöhnlichen Sortimentserweiterung: "Damit folgen wir dem Wunsch vieler Kunden, einen niederschwelligen Zugang zu Coronavirus-Testungen zu ermöglichen – nämlich abseits der derzeit breit durchgeführten Testungen spezifischer Berufsgruppen und medizinisch indizierter Fälle. Denn auch ohne medizinischen Anlassfall kann es gute Gründe für einen Test geben: beispielsweise, um sich nach der Rückkehr aus dem Ausland Sicherheit zu verschaffen oder wenn ein negativer Test bei der Einreise in ein anderes Land verlangt wird. Durch den exklusiven Online-Vertrieb wollen wir verhindern, dass mutmaßlich Infizierte oder deren nächste Angehörige bei der Beschaffung des Tests mit anderen Menschen in Kontakt kommen."
stats