Charles Vögele: Sanierung von Charles Vögele ...
 
Charles Vögele

Sanierung von Charles Vögele gescheitert

Charles Vögele
© Charles Vögele
© Charles Vögele

Das Modeunternehmen kann nicht gerettet werden, nun startet das Konkursverfahren. Passiva von 21,05 Millionen Euro stehen Aktive von etwa 3,39 Millionen Euro gegenüber, 394 Mitarbeiter sind betroffen.

Die Charles Vögele (Austria) GmbH kann nicht saniert werden. Nach der Pleite des Schweizer Mutterkonzerns wurde seit September 2018 versucht, den Österreich-Ableger der Modekette zu retten - sowohl die Anzahl der Filialen, als auch der Mitarbeiter wurde dafür stark reduziert. Doch die Restrukturierung konnte die finanziell angeschlagene Kette nicht retten. Den Aktiva von rund 3,39 Millionen Euro stehen Passiva von etwa 21,05 Millionen Euro gegenüber.

Nun soll der Liquidationsprozess vom Masseverwalter abgewickelt, dabei werden die übrigen 57 Filialen geschlossen, 394 Dienstnehmer sind betroffen. Diese sollen jedoch im Zuge des Konkursverfahrens an neue Dienstgeber vermittelt werden.
stats