Anton Schlecker e.K.: Schlecker Deutschland s...
 
Anton Schlecker e.K.

Schlecker Deutschland sperrt endgültig zu

Foto: C. Pleschberger/CASH
Schlecker Deutschland ist mit 27. Juni 2012 endgültig Geschichte© Foto: C. Pleschberger/CASH
Schlecker Deutschland ist mit 27. Juni 2012 endgültig Geschichte© Foto: C. Pleschberger/CASH

Am 27. Juni 2012 werden die deutschlandweit rund 2.800 Schlecker Märkte im Zuge der Betriebsstilllegung des Konzerns um 15:00 Uhr geschlossen. Die Lage für Schlecker Österreich spitzt sich indes dramatisch zu.

Am 27. Juni 2012 werden die deutschlandweit rund 2.800 Schlecker Märkte im Zuge der Betriebsstilllegung des Konzerns um 15:00 Uhr geschlossen. Sollten einzelne Märkte schon vorab ausverkauft sein, könnten diese auch bereits vorher schließen. Der Ausverkauf der Ware läuft jedenfalls auf Hochtouren. Gestern senkte Schlecker die Preise ein weiteres Mal und gewährte in seinen deutschen Märkten auf das noch verbliebene Sortiment 90 Prozent Preisnachlass. Davon ausgenommen waren lediglich preisgebundene Waren wie Tabak, Presseerzeugnisse und Bücher etc.

Ende vergangener Woche äußerten sich Meike und Lars Schlecker im Schlecker-Blog via offenen Brief auch zu den Ereignissen der letzten Wochen. "Es sind die vielen ehhemaligen Schlecker-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter, denen unser Dank für die vergangenen Jahre und unser Mitgefühl in dieser schwierigen Phase gehört", heißt es dort unter anderem.

Situation für Schlecker Österreich bedrohlich



Indes spitzt sich auch die Lage für Schlecker Österreich weiter zu. "Die Situation ist bedrohlich, man muss ja nur in die Läden gucken", wird Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz in einem Bericht der Lebensmittelzeitung zitiert. Ihm zufolge laufen derzeit noch Gespräche mit mehreren Interessenten, darunter auch die MTH Retail Group, die in Österreich mit den Handelsunternehmen Libro, Pagro und ePlus sowie in Deutschland mit Pfennigpfeiffer und Mäc Geiz operiert.


 
stats