CCC: Schuhmode-Gruppe eröffnet neue Filiale
 
CCC

Schuhmode-Gruppe eröffnet neue Filiale

CCC/Hanna Pribitzer
CCC-General Manager Gerald Zimmermann © CCC/Hanna Pribitzer
CCC-General Manager Gerald Zimmermann © CCC/Hanna Pribitzer

Am 1. März eröffnet CCC in der Leobner LCS (Leoben City Shopping) ihre neue Filiale mit 520 Quadratmetern Verkaufsfläche.

Mit der Eröffnung des Schuhgeschäfts im LCS kann CCC sein Angebot ausbreiten, was bisher wegen Platzgründen nicht möglich war. „In der übersiedelten und vergrößerten Filiale können wir jetzt das breite Sortiment an modischen Damen-, Herren- und Kinderschuhen sowie Taschen noch besser präsentieren und das besonders günstige Preis-/Leistungsverhältnis von CCC voll zur Geltung bringen“, erklärte CCC-General Manager Mag. Gerald Zimmermann. „Anbetrachts seines Einzugsgebietes ist das Leoben City Shopping ein besonders interessanter Standort, welcher der Konzern-Strategie des raschen Wachstums auf hochqualitativen Verkaufsflächen perfekt entspricht“.

Die Muttergesellschaft CCC S.A. konnte 2017 ein Umsatzwachstum von 31,6 Prozent erzielen und zum ersten Mal mehr als eine Milliarde Euro umsetzten. Das Unternehmen ist dadurch um 30 Prozent gewachsen. In Österreich gibt es momentan 46 Filialen, allerdings möchte das Familien-Schuhfachgeschäft noch heuer auf 50 Filialen kommen. Bisher sind dazu zwei weitere Standorte in der Steiermark geplant.
stats