Unibail-Rodamco: SCS profitiert von Modernisi...
 
Unibail-Rodamco

SCS profitiert von Modernisierung und mauem Sommerwetter

Toni Rappersberger
© Toni Rappersberger
© Toni Rappersberger

Anlässlich der vor einem Jahr offiziell abgeschlossenen Modernisierungsarbeiten in der Shopping City Süd (NÖ) zogen nun Thomas Heidenhofer, Country Manager von Unibail-Rodamco Österreich, und Anton Cech, Head of Shopping Center Management, Bilanz.

Ihren Ausführungen zu Folge wurden die durch die 150 Mio. Euro teure Modernisierung hochgesteckten Ziele sogar übertroffen. Bei der Besucherfrequenz geht man nun im Jahr 2014 von einem Plus von 1,2 Mio. Menschen auf insgesamt 24,4 Mio. Besucher aus. Beim Umsatz rechnet man mit einem zweistelligen Plus, ohne jedoch konkrete Zahlen bekannt zu geben. Angesichts der heurigen nominellen Stagnation im österreichischen Einzelhandel sind die beiden Unibail-Rodamco-Manager umso stolzer auf dieses Abschneiden.


Als Hauptgründe für die positive Entwicklung nennen Heidenhofer und Czech sowohl die bauliche Modernisierung als auch das verbesserte Shop-Angebot. Zu den neuen Mietern zählen etwa die irische Billig-Textil-Kette Primark und das amerikanische Luxus-Label Michael Kors.
Doch auch das heuer eher maue Sommerwetter spielte dem Shopping Center vor den Toren Wiens in die Karten. So erhöhte sich laut Anton Cech die Besucherfrequenz in der SCS im Juli um 23 Prozent, im August sogar um 25 Prozent. Besonders profitiert habe von der gesteigerten Besucheranzahl die Gastronomie, so Cech weiter. Der Gastro-Anteil in der SCS liegt aktuell übrigens bei zehn Prozent. Vor fünf Jahren waren es erst vier Prozent.

Für das anstehende heurige Weihnachtsgeschäft zeigt sich Cech optimistisch, wenngleich er glaubt, dass dieses mit einem Plus von drei bis fünf Prozent nicht ganz die Entwicklung des Gesamtjahres aufweisen wird können. Als besondere Trümpfe für den Jahresabschluss stehen mit dem Soundanlagenhersteller Bose sowie Nespresso aber noch zwei namhafte Neueröffnungen vor Weihnachten auf dem Programm der SCS.

stats