Spar: SES investiert in SCS
 
Spar

SES investiert in SCS

SES
© SES
© SES

Die SES Spar European Shopping Centers GmbH ist Miteigentümer der Shopping City Süd in Vösendorf (NÖ) und betreibt rund 20 Prozent der dortigen Handelsflächen.

Im Zuge der Komplettrenovierung der SCS durch Unibail Rodamco investiert SES zusätzliche 20 Millionen Euro in seinen Teil der Immobilie. Der von SES bewirtschaftete Bereich mit Magnetbetrieben wie Interspar, H&M, Zara oder Hervis umfasst insgesamt rund 20 Shops auf rund 23.000 Quadratmetern verpachtbarer Fläche in zwei Geschoßen.

Anfang 2012 wurde mit dem großangelegten Umbau zwischen Eingang 6 und 7 gestartet. Die erste Etappe ist am Freitag, 30. November 2012, mit der Eröffnung des neuen Gastronomieangebotes Vapiano abgeschlossen. Ab 4. Dezember präsentiert sich dann die modernisierte Interspar-Filiale mit neuem Charme und einem attraktiven Angebot. Auf weiteren Erdgeschoß-Flächen laufen bereits die Bauvorbereitungsmaßnahmen für die Fortsetzung des Umbaus. Mit Sommer 2014 werden auch alle Flächen im Obergeschoß fertig und neuvermietet sein.
stats