Spar: Eigene Baby-Linie von Spar Natur*pur
 
Spar

Eigene Baby-Linie von Spar Natur*pur

Spar/Helge Kirchberger Photography

Mit Bio-Glaskost, Bio-Mais-Flips und Bio-Getreide-Breien wendet sich Spar unter der Bio-Eigenmarke Natur*pur nun verstärkt an Eltern von Babys und Kleinkindern.

Für Babys ab dem 5., 6., 8. oder 12. Lebensmonat gibt es von Spar Natur*pur jetzt ein abwechslungsreiches Lebensmittelsortiment. Die Rohstoffe dafür entstammen entweder aus biologischer oder aus biodynamischer Landwirtschaft, deren Richtlinien sehr streng sind und einen besonderen Stellenwert auf den gelebten Einklang von Mensch und Natur legen. Weiters wird auf den Zusatz von Zucker und Salz sowie Palmöl gänzlich verzichtet. "Damit erreichen wir einen weiteren Meilenstein in unserer zucker-raus-initiative", so Spar-Vorstand Markus Kaser.

Konkret umfasst das Sortiment zum Start 19 Sorten Bio-Gläschen - von Apfel und Birne mit Erdbeeren über Pastinaken mit Kartoffeln und Rind bis hin zu Dinkel-Spaghetti-Bolognese. Die Preise der 190- bis 220-g-Gläschen bewegen sich von 0,95 bis 1,35 Euro. Zudem enthält die Range Ringerl, Stangerl, Blumen und Börlis aus gepufftem Bio-Maisgrieß in den vier Sorten Erdbeere & Apfel, Karotte & Kürbis, Hirse sowie Natur. Davon kostet eine 30-g-Packung 85 Cent. Abgerundet wird das neue Baby-Sortiment von Spar Natur*pur mit den drei Breien Bio-Vollkorn-Grieß, Bio-Vollkorn-Dinkel und Bio-Vollkorn-Hafer. Eine 250-g-Packung steht zum Preis von 1,95 Euro im Regal.
stats