Spar: Hilfe für lokale Lieferanten
 
Spar

Hilfe für lokale Lieferanten

Spar
Elisabeth Gruber vom Bauernhof Gut Grub in St. Johann im Pongau beliefert Interspar demnächst mit Bio-Sauerkäse.
Elisabeth Gruber vom Bauernhof Gut Grub in St. Johann im Pongau beliefert Interspar demnächst mit Bio-Sauerkäse.

Mit der Lokalitätsinitiative "von Dahoam das Beste!" bietet das Unternehmen Produzenten aus der unmittelbaren Umgebung der Märkte seit zehn Jahren eine zusätzliche Vertriebsschiene.

Aktuell ist diese Verkaufsmöglichkeit bei Interspar für lokale Klein- und Kleinstbetriebe wichtiger denn je. Darum bietet Interspar diesen Unternehmen schnell und unkompliziert die Möglichkeit ihre Waren in den Hypermärkten zu verkaufen und unterstützt so die lokale Wirtschaft nachhaltig.

Partner in der Krise

Der Bauernhof Gut Grub aus St. Johann im Pongau wird Interspar im Rahmen der Initiative in Kürze mit Bio-Sauerkäse beliefern. „Bisher haben wir den Großteil unserer Käsespezialitäten an die Gastronomie geliefert. Diese Möglichkeit ist aufgrund der aktuellen Situation leider weggebrochen. Daher freut uns die Zusammenarbeit mit Interspar umso mehr. Demnächst ist unser Bio-Sauerkäse in den Interspar-Hypermärkten in der Stadt Salzburg und Hallein im Land Salzburg erhältlich. Das hilft uns natürlich in unserer aktuellen Lage“, betont Elisabeth Gruber vom Bauernhof Gut Grub in St. Johann im Pongau. 

„Wichtig ist uns, dass die Produkte in einem Umkreis von maximal 30 Kilometern um einen INTERSPAR-Markt hergestellt werden und bei der Produktion ausschließlich heimische Rohstoffe verwendet werden“, erklärt Mag. Markus Kaser. Alle interessierten lokalen Betriebe können sich jederzeit per E-Mail an dahoam@interspar.at wenden.

stats