Spar: Spar-Kaufleute mit „Goldener Tanne 2016...
 
Spar

Spar-Kaufleute mit „Goldener Tanne 2016“ ausgezeichnet

Spar/Werner Krug
Die Preisträger der Goldenen Tanne 2016 (v. l.): Othmar Pircher und Sabine Arnoldi (Hittisau, Vbg.), Karin und Michael Pammer (Stallhofen, Stmk.), Roswitha und Franz Ripper (Maishofen, Sbg.), Barbara Kerschberger (Pichl bei Wels, OÖ), Gerald Forjan (St. Andrä, Ktn.); nicht am Bild: Eveline und Rudolf Karner (Kirchschlag, NÖ) © Spar/Werner Krug
Die Preisträger der Goldenen Tanne 2016 (v. l.): Othmar Pircher und Sabine Arnoldi (Hittisau, Vbg.), Karin und Michael Pammer (Stallhofen, Stmk.), Roswitha und Franz Ripper (Maishofen, Sbg.), Barbara Kerschberger (Pichl bei Wels, OÖ), Gerald Forjan (St. Andrä, Ktn.); nicht am Bild: Eveline und Rudolf Karner (Kirchschlag, NÖ) © Spar/Werner Krug

Auch heuer wurden die besten Spar-Kaufleute des Landes mit der Auszeichnung „Goldene Tanne 2016“ gekürt. Ausschlaggebend für die Jury waren nicht nur die perfekte Optik des Spar-Supermarktes, sondern auch die besonders guten Leistungen beim Verkauf von Wurstwaren.

Die Goldene Tanne wurde heuer im Rahmen der Spar-Delegiertentagung in der Steiermark an die sechs besten Spar-Kaufleute des Landes übergeben. „Wahnsinn – endlich geschafft! Goldene Tanne-Sieger erstmalig seit 1971“, freut sich Michael Pammer, Spar-Kaufmann in Stallhofen (Stmk.), stellvertretend für die insgesamt sechs Gewinner der „Goldenen Tanne 2016“. Spar belohnt die ausgezeichneten Leistungen der Spar-Kaufleute mit einer gemeinsamen Reise nach Madrid. Das Team des jeweiligen Spar-Supermarktes erhält jeweils einen Gutschein für ein Wochenende in einem Hotel in Österreich.

Kundenwünsche haben hohen Stellenwert



Ausschlaggebend für die Spar-interne Jury war nicht nur die perfekte Optik der Sieger-Supermärkte, sondern auch Kriterien wie Sortimentsvielfalt, Frischekompetenz, innovative Ideen bei der Verkaufsförderung sowie Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Einen besonderen Stellenwert legte die Jury auf die Bewertung von Flexibilität bei Kundenwünschen und die Leistungen beim Wurstwaren-Verkauf.

Kaufleute bei Spar



In Österreich betreibt Spar rund 1.600 Standorte. Die Hälfte davon wird von selbstständigen Kaufleuten geführt, die andere Hälfte sind Eigenfilialen der Spar-AG. Die Kaufleute haben in den vergangenen Jahren eine Modernisierungs- und Qualitätsoffensive durchlaufen.
stats