Spar: Kaufleutewechsel in St. Peter in der Au
 
Spar

Kaufleutewechsel in St. Peter in der Au

Spar
V.l.n.r.: Spar-Aufsichtsrat Rudolf Staudinger, Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, die Spar-Kaufleute Jasmine Lechner und Michael Raindl, Bürgermeister Johannes Heuras und Gottfried Pilz (Wirtschaftskammer Amstetten) bei der Eröffnung des neuen Spar-Supermarktes in St. Peter in der Au (NÖ).
V.l.n.r.: Spar-Aufsichtsrat Rudolf Staudinger, Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, die Spar-Kaufleute Jasmine Lechner und Michael Raindl, Bürgermeister Johannes Heuras und Gottfried Pilz (Wirtschaftskammer Amstetten) bei der Eröffnung des neuen Spar-Supermarktes in St. Peter in der Au (NÖ).

Die Neo-Spar-Kaufleute Jasmine Lechner und Michael Raindl übernahmen von der Familie Krondorfer den Markt in St. Peter in der Au im niederösterreichischen Mostviertel.

"Wir sind beide seit der Lehrzeit bei Spar und erfüllen uns nun mit der Neueröffnung in St. Peter in der Au unseren Traum von der Selbstständigkeit! Gemeinsam mit unserem kompetenten Team werden wir der Nahversorger in der Region für unsere Kundinnen und Kunden sein", so die neuen Spar-Kaufleute Jasmine Lechner und Michael Raindl. Konkret eröffnete man am 8. September 2022 in der Burgholzstraße 24 einen neugebauten Spar-Supermarkt. Dieser bietet auf einer Verkaufsfläche von 750 Quadratmetern eine abwechslungsreiche Palette an regionalen Spezialitäten sowie eine breite Auswahl an frischen Produkten.

Im April 2022 wurde der in die Jahre gekommene Spar-Supermarkt der Familie Kronsdorfer abgerissen und nach einer rund fünfmonatigen Bauphase am selben Standort neu eröffnet. Im Vergleich zum Vorgängermarkt wurde die Verkaufsfläche des Neubaus um 150 Quadratmeter vergrößert. Wer mit dem Auto kommt, für den stehen 73 Parkplätze zur Verfügung. Am Standort sind 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Die Öffnungszeiten belaufen sich Montag bis Freitag 7.00 bis 19.15 Uhr und am Samstag von 7.15 bis 18.00 Uhr.
stats