Spar: Spar-Lehrlinge für Fairtrade
 
Spar

Spar-Lehrlinge für Fairtrade

Fairtrade / Sehstern Fotografie – Peter Tuma
V.l.: Josef Schroll, Leiter Bereich Filialorganisation Gebiet Wien, Niederösterreich, nördliches Burgenland, Fairtrade-Österreich-Geschäftsführer Hartwig Kirner, Spar-Lehrlinge und Robert Renz, Leiter der Spar-Akademie Wien © Fairtrade / Sehstern Fotografie – Peter Tuma
V.l.: Josef Schroll, Leiter Bereich Filialorganisation Gebiet Wien, Niederösterreich, nördliches Burgenland, Fairtrade-Österreich-Geschäftsführer Hartwig Kirner, Spar-Lehrlinge und Robert Renz, Leiter der Spar-Akademie Wien © Fairtrade / Sehstern Fotografie – Peter Tuma

Spar und Fairtrade Austria haben eine Zusatzausbildung entwickelt: Fairtrade-Botschafterin oder -Botschafter.

Die gemeinsam von Spar und Fairtrade Österreich entwickelte Zusatzausbildung „Fairtrade-Botschafter/-in“ beschäftigt sich mit aktuellen Themen rund um fairen Handel und reiht sich in das Ausbildungsprogramm von Spar ein. Grund dafür ist einerseits der Trend, der zum nachhaltigen Einkaufen führt, andererseits aber auch das Faktum, dass bei Spar bereits über 500 Fairtrade-Produkte gelistet sind (65 davon als Eigenmarke) – da ist umfangreiches Hintergrundwissen zum Sortiment gefragt. Kurz vor Schulschluss wurden die 101 Jugendlichen in feierlichem Rahmen für die erfolgreich absolvierte Zusatzausbildung geehrt.

Das Ziel der Ausbildung ist, die Jugendlichen für fairen Handel zu begeistern und zu sensibilisieren. Die Vermittlung von Know-how zu den Themen Solidarität, Nachhaltigkeit oder globale Zusammenhänge in Verbindung mit kaufmännischem Verantwortungsbewusstsein sind dabei wesentlicher Bestandteil. Komplettiert wird die Zusatzausbildung mit Vorträgen von Produzentinnen und Produzenten, wie zum Beispiel von Bananenbauern, und der Thematisierung des fairen Handels in Unterrichtsgegenständen wie Warenkunde, politische Bildung, Kulturpflege und Warenpräsentation. Auch Verkaufsaktivitäten von Fairtrade-Produkten in ausgewählten Spar-Märkten in Wien gehören zu einem erfolgreichen Abschluss der Zusatzausbildung dazu.
stats