Spar: Spar-Lehrlinge präsentieren exotische F...
 
Spar

Spar-Lehrlinge präsentieren exotische Früchte

Spar
DI Brigitte Mang, Geschäftsführerin der Bundesgärten und Mag. Alois Huber, Spar-Geschäftsführer mit den bestens vorbereiteten Lehrlingen. © Spar
DI Brigitte Mang, Geschäftsführerin der Bundesgärten und Mag. Alois Huber, Spar-Geschäftsführer mit den bestens vorbereiteten Lehrlingen. © Spar

Lehrlinge der Bundesgärten und der Spar-Akademie präsentieren bereits zum fünften Mal unter dem Titel „Zusammen lernen“ die wichtigsten exotischen Pflanzen und deren Früchte im Palmenhaus in Schönbrunn.

Von 6. bis 15. März können Besucher gemeinsam mit den Lehrlingen auf eine kulinarische Reise ins Reich der Exoten machen – denn die Früchte dürfen auch verkostet werden.

Die Sonderausstellung „Exotische Früchte und Pflanzen“ bietet die einmalige Gelegenheit, viele hierzulande noch kaum bekannte Früchte zu naschen und dabei mehr über Herkunft, Kultivierung und Zubereitung dieser Exoten zu erfahren. Um die Besucher ausführlich beraten zu können, wurden die Lehrlinge der Spar-Akademie im Rahmen von Sondertrainings und praktischen Übungen bestens für diese Aufgabe vorbereitet. Nun haben sie die Chance, ihre Kenntnisse in der Praxis zu testen und getreu dem Motto der gemeinsamen Aktion von Spar und den Bundesgärten – „Zusammen lernen“ – ihre Skills im Austausch mit den anderen Lehrlingen zu vertiefen.

„Für interessierte Besucher bedeutet das, dass der Spar-Lehrling etwas zu Geschmack, Verwendung und Zubereitung der Frucht sagen kann und der Lehrling der Bundesgärten alles über Herkunft und Kultivierung erzählen kann.“, erklärt KR Dir. Jörg Schielin, Leiter der Spar-Akademie Wien.
stats