Spar: Spar sichert sich die Marktführerschaft...
 
Spar

Spar sichert sich die Marktführerschaft im LEH

Spar/evatrifft
Gerhard Drexel, Vorstandsvorsitzender Spar
Gerhard Drexel, Vorstandsvorsitzender Spar

Laut Nielsen lag der Marktanteil der Spar im April bei 35,6 Prozent. 

Die Spar konnte Rewe International bereits im Jänner 2020 erstmals marktanteilsmäßig überholen und die Marktführerschaft für sich beanspruchen. Das Nielsen-Umsatzbarometer wies die Spar zum Jahresauftakt mit 33,8 Prozent als die Nummer 1 aus. Im April vermelden die Salzburger einen Marktanteil von sogar 35,6 Prozent. Insgesamt wuchs man stärker als der gesamte Lebensmitteleinzelhandel in Österreich. Denn während die Spar um 23 Prozent gewachsen ist, verzeichnet der LEH einen Anstieg von 12,6 Prozent. Betrachtet man den Zeitraum der ersten vier Monate des Jahres, liegt Spar bei einem Marktanteil von 34,0 Prozent, womit sie im ersten Tertial zum Marktführer im heimischen Lebensmittelhandel avanciert.

Vorstandsvorsitzender Dr. Gerhard Drexel führt den Erfolg auf ein Bündel von Faktoren zurück: „Das ist zum einen ein seit Jahrzehnten praktiziertes Eintreten und Forcieren unserer österreichischen, regionalen und lokalen Partnerlieferanten aus Industrie, Handwerk und Landwirtschaft. Zum anderen ist es unser engagierter Einsatz für stabile Preise und attraktive Preisangebote für unsere Kundinnen und Kunden in ganz Österreich – Tag für Tag und Woche für Woche. Ein besonders wichtiger Baustein des Erfolges sind jedoch die fleißigen und kompetenten Spar-Kaufleute und die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in allen Bereichen des Unternehmens, sei es im Verkauf, in der Logistik oder in der Verwaltung. Dies hat sich besonders in den letzten Wochen gezeigt. Wir sind unheimlich stolz auf sie, denn sie alle zusammen haben diesen Erfolg getragen.“

stats