Spar/Coca-Cola HBC Austria: Spar und Coca-Col...
 
Spar/Coca-Cola HBC Austria

Spar und Coca-Cola HBC Austria unterstützen Special Olympics mit 3.500 Euro

GEPA Pictures / Coca-Cola HBC Austria
Oliver Vrana (Coca-Cola HBC Austria), Jürgen Winter (Präsident Special Olympics Österreich) und Christoph Holzer (Geschäftsführer Spar Steiermark und Südburgenland). © GEPA Pictures / Coca-Cola HBC Austria
Oliver Vrana (Coca-Cola HBC Austria), Jürgen Winter (Präsident Special Olympics Österreich) und Christoph Holzer (Geschäftsführer Spar Steiermark und Südburgenland). © GEPA Pictures / Coca-Cola HBC Austria

Der Betrag wurde durch die Spar-Kunden in Form einer Spendenaktion lukriert.

Vom 14. bis 25. März 2017 haben die Special Olympics in Österreich stattgefunden. Aus diesem Anlass haben Coca-Cola und Abfüllpartner Coca-Cola HBC Austria von Jänner bis März 2017 ihre Kommunikation ganz in das Zeichen der Special Olympics und der Weltwinterspiele 2017 gestellt. Handelspartner Spar unterstützte die Veranstaltung ebenfalls durch Zusatzplatzierungen in der Steiermark. Christoph Holzer, Geschäftsführer Spar Steiermark und Südburgenland, und Oliver Vrana, Coca-Cola HBC Austria, übergaben nun den Spendenerlös der Spar-Kunden in Höhe von 3.500 Euro an Special Olympics Österreich Präsidenten Jürgen Winter. „Die Special Olympics World Winter Games 2017 waren Spiele der Superlative, bei denen Österreich zeigen konnte, wie herzlich Menschen und Kultur sind. Ohne unsere starken Partner wären diese Spiele nicht möglich gewesen – ein herzliches Dankeschön“, so Winter.

„Es freut mich, dass die Spar-Kunden bei unserer Spendenaktion so zahlreich mitgemacht haben und wir nun gemeinsam mit Coca-Cola 3.500 Euro an die Special Olympics überreichen dürfen“, wie Holzer betont und Vrana fügt hinzu: „Wir freuen uns neben der seit knapp 50 Jahren bestehenden Partnerschaft zwischen Special Olympics und Coca-Cola auch vor Ort gemeinsam mit Spar durch die vielen Zusatzplatzierungen die wichtige Botschaft dieses außergewöhnlichen Events verbreitet zu haben – und über unsere Etiketten und Aufsteller auch im übrigen Österreich.“
stats