Spar: Spar und WWF für Umwelt-Lehrgang ausgez...
 
Spar

Spar und WWF für Umwelt-Lehrgang ausgezeichnet

Interspar
Die Spar-Lehrlinge haben sich mit nachhaltigem Fischfang beschäftigt. © Interspar
Die Spar-Lehrlinge haben sich mit nachhaltigem Fischfang beschäftigt. © Interspar

Spar und WWF sind für das für Pilotprojekt „Lehrlinge für eine nachhaltige Zukunft“ vom Ministerium BMLFUW ausgezeichnet worden.

Das Ministerium für für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) und das Land Niederösterreich würdigen das Pilotprojekt von Spar mit der Auszeichnung „Bildung für nachhaltige Entwicklung – best of Austria“. 

Die Zusatzausbildung „Lehrlinge für eine nachhaltige Zukunft“ wurde von Spar gemeinsam mit der Nichtregierungsorganisation WWF Österreich 2016 ins Leben gerufen und in den Lehrplan der Spar-Akademie Wien aufgenommen. Das Projekt integriert Themen wie Lebensmittelverschwendung, Artenvielfalt und nachhaltiger Fischfang in den Lehrplan der Jugendlichen. Rund 100 Wiener Lehrlinge nahmen bereits am Projekt teil und können sich nach der bestandenen Zusatzausbildung Botschafter in Sachen Nachhaltigkeit nennen.

„Die Auszeichnung bestärkt uns in unserem Weg, den wir seit Jahren in der Lehrlingsausbildung bestreiten. Die Spar-Akademie Wien leistet hier Pionierarbeit und ist in vielen Bereichen Vorbild für andere Berufsschulen“, freut sich Robert Renz, Leiter der Spar-Akademie.

„Die Ausbildung solle die Jugendlichen nicht nur auf die Arbeitswelt vorbereiten, sondern auch eine Wissensgrundlage schaffen und ermuntern, sich zu gesellschafts- und umweltpolitischen Themen eine eigene Meinung zu bilden. WWF-Dozenten brachten den Jugendlichen in Workshops anschaulich bei, was Artenvielfalt, Klimaschutz, natürliche Ressourcen und verantwortungsvolle Fischerei bedeuten. Auch Konsumverhalten und ein ökologischer Lebensstil wurden beleuchtet.
stats