Spar: Spiel und Action im Spar-Sommercamp
 
Spar

Spiel und Action im Spar-Sommercamp

Spar/Foto Velchev

Die Spar-Zweigniederlassung Graz veranstaltet heuer bereits zum vierten Mal für die 5- bis 12-jährigen Kinder von Spar-Mitarbeitern und -Einzelhändlern ein abwechslungsreiches Sommerprogramm.

Beim heurigen Spar-Sommercamp haben insgesamt 40 Kinder von Mitarbeitern und Einzelhändlern zwei Wochen lang die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Spar-Zentrale Graz zu blicken. Dabei lernen sie etwa die Betriebsfeuerwehr kennen, erleben die Interspar-Bäckerei hautnah beim Selberbacken, basteln mit Holz oder können sich ganz einfach am benachbarten Spielplatz austoben.

Spar/Foto Velchev
Organisiert und betreut wird das Projekt von Karin Kitzer-Puntigam, die im Bereich Expansion tätig ist und selbst zwei Kinder hat. "Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Camp als Unterstützung für die Eltern anbieten können! Gleichzeitig geben wir den Kindern Einblick in das Berufsleben der Eltern", so Kitzer-Puntigam. Die Bedeutung des Sommercamps für die Spar-Zentrale Graz unterstreicht auch deren Geschäftsführer Christoph Holzer: "Wir sehen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unsere Einzelhändler und Einzelhändlerinnen als Teil einer Familie – und Kinder haben natürlich einen besonderen Platz. Als Österreichs größter privater Arbeitgeber setzt Spar auf Familienfreundlichkeit, auf eine gute Work-Life-Balance und auf ein positives Arbeitsklima."
stats