Spar/Morgentau: Mehr Biodiversität dank Strei...
 
Spar/Morgentau

Mehr Biodiversität dank Streifenanbau

Spar/Brunnbauer
Morgentau-Geschäftsführer Christian Stadler
Morgentau-Geschäftsführer Christian Stadler

Spar hat seit Kurzem Demeter-Kartoffeln und Demeter-Karotten vom oberösterreichischen Produzenten Morgentau im Sortiment, der durch den Streifenanbau auf seinen Äckern Bienen und Insekten wertvollen Lebensraum schenkt.

Seit dem Jahr 1986 bewirtschaftet Christian Stadler seinen landwirtschaftlichen Betrieb in Hofkirchen im Traunkreis (OÖ) biologisch, seit zwei Jahren sogar nach biodynamischen Richtlinien. Aktuell beschäftigt er sich intensiv mit dem Streifenanbau auf seinen Äckern, wobei drei beziehungsweise fünf Meter breite Streifen verschiedener Kulturen zum Einsatz kommen. Das Projekt, das zum Erhalt von Lebensraum für Insekten beiträgt, wird von der Universität Wien wissenschaftlich begleitet. Dabei wird untersucht wird, wie sich die Population von Raubwanzen, Marienkäfer und Schlupfwespen in den angrenzenden Feldern entwickelt. "Wir machen heuer ein paar wichtige Erfahrungen mit dem Streifenanbau und sind stetig am Lernen", erklärt Christian Stadler, Geschäftsführer vom Bio-Produzenten Morgentau, der seit vielen Jahren auch mit Spar zusammenarbeitet. Der Lebensmittelhändler hat übrigens seit Kurzem Demeter-Kartoffeln und Demeter-Karotten von Morgentau bei Spar, Eurospar und Interspar österreichweit gelistet.
stats