Nordsee: Spendenaktion für die Wiener „Gruft"
 
Nordsee

Spendenaktion für die Wiener „Gruft"

Nordsee
© Nordsee
© Nordsee

Rund eine Million Menschen in Österreich (12 Prozent) sind arm oder gefährdet, in die Armut abzugleiten.

Somit steigt auch permanent die Zahl derer, die auf Unterkunft, Essen und Kleidung angewiesen sind. Vor allem im Winter wird die Lage dieser Menschen oft lebensbedrohlich. 

Aus diesem Grund hat Nordsee die traditionelle Heringsschmaus-Saison zum Anlass genommen, um eine Spendenaktion für die Wiener „Gruft" ins Leben zu rufen: Von jedem Heringssalat, der vom 13. bis zum 25. Februar in Wiens Nordsee-Filialen verkauft wird, gehen 10 Prozent an die Caritas. Robert Jung, Country Manager Nordsee Österreich. Die Scheckübergabe erfolgt durch Robert Jung im Rahmen eines Heringsschmauses – den Nordsee für die Gruft in der Wiener Mariahilferstraße ausrichtet – am Mittwoch, 29.2.2012. 

„Wir hoffen auf die tatkräftige Unterstützung unserer Kunden, um mit dem Ergebnis der Spendenaktion rasche und effiziente Hilfe leisten zu können", erklärt Robert Jung, Country Manager Nordsee Österreich.

Judith Hartweger, Leiterin der Gruft, freut sich über die Nordsee-Aktion: „Wir bemerken einen stetigen Anstieg von Hilfesuchenden, vor allem jetzt im Winter ist die Situation für Obdachlose besonders besorgniserregend. Spenden von Unternehmen sind für uns eine wertvolle, unverzichtbare Hilfe, für die wir sehr dankbar sind."
stats