Quality Austria: Staatspreis Unternehmensqual...
 
Quality Austria

Staatspreis Unternehmensqualität

Fotostudio René
Konrad Scheiber, CEO von Quality Austria © Fotostudio René
Konrad Scheiber, CEO von Quality Austria © Fotostudio René

Ein Call for Entries wurde veröffentlicht: Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) vergibt in Kooperation mit Quality Austria zum 23. Mal den Staatspreis Unternehmensqualität.

Mit diesem Preis werden ganzheitliche Spitzenleistungen der besten Unternehmen des Landes ausgezeichnet. Alle Organisationen „mit Schwerpunkt in Österreich“ können sich bis 31. März 2019 für die nationale Auszeichnung, die vom BMDW gemeinsam mit Quality Austria vergeben wird, bewerben. Die Preisverleihung findet am 5. Juni 2019 in Wien statt.

„Die Mitarbeiter und Kunden sind ganz essentiell bei der Bewertung. Daraus lässt sich ableiten, dass einem ausgezeichneten Unternehmen seine Mitarbeiter und Kunden besonders am Herzen liegen. Diese gelebte Unternehmensqualität zeigt sich unter anderem in motivierten Mitarbeitern, zufriedenen Kunden, steigenden Umsätze und sinkenden Kosten“, erklärt Konrad Scheiber, CEO von Quality Austria, den Nutzen einer konsequenten Fokussierung auf unternehmerische Excellence.

Die Preisvergabe erfolgt in fünf Kategorien: Großunternehmen (mehr als 250 Mitarbeiter); mittlere Unternehmen (51 bis 250 Mitarbeiter); kleine Unternehmen (5 bis 50 Mitarbeiter); Non-Profit-Organisationen; Organisationen, die vorwiegend im öffentlichen Eigentum stehen. Die Unternehmensqualität wird in einem Assessment auf Basis des EFQM-Excellence-Modells bewertet. Die unabhängige Jury aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung ermittelt bis zu drei Finalisten pro Kategorie. Aus den jeweiligen Kategoriesiegern wird schließlich die beste Organisation gewählt, die den Staatspreis Unternehmensqualität gewinnt. Die Preisverleihung findet am 5. Juni 2019 statt. Informationen und Anmeldung: www.staatspreis.com
stats