Subway: Meatless Sandwiches im Standardsortim...
 
Subway

Meatless Sandwiches im Standardsortiment

Subway Sandwiches

Pünktlich zum Veganuary holt Subway die fleischlose Sandwich-Alternative als Dauergast zurück in die Theke.

Im Herbst 2020 war das Meatless Chicken Teriyaki Sandwich als limitierter Gast in den Subway-Filialen erhältlich. Die Reaktioenn darauf waren mit "So lecker, bitte fest ins Sortiment aufnehmen" so positiv, dass es nun ab sofort dauerhaft und mit verbesserter Rezeptur zurück auf der Speisekarte ist. Auch die Vegan Slices als Käse-Ersatz stehen Gästen uneingeschränkt zur Garnierung zur Verfügung. Und da Vegan eben im Trend liegt, bietet Subway Österreich erstmal eine vegane Alternative zu den beliebten Double Chocolate Cookies an.

"Wir sind überwältigt von dem positiven Gästefeedback zum Meatless Chicken Teriyaki. Umso mehr freut es uns, dass wir unseren Gästeliebling unter den Sandwiches nun zusammen mit dem veganen Cookie-Highlight als perfekte pflanzliche Ergänzung anbieten können", freut sich Isabel Schleicher, Senior Marketing Managerin Subway DACH.

Mission Veganuary

Die beiden Neuzugänge sind nicht die ersten Angebote im Sandwich-Laden. Man möchte aber dem Wunsch nach fleischlosen Produkten noch mehr nachkommen und es den Menschen gerade jetzt im Januar einfacher machen, eine pflanzliche Ernährung auszuprobieren. "Wenn in diesem Jahr wieder Hunderttausende rein pflanzlich in das neue Jahr starten, ist die Verfügbarkeit von leckeren veganen Optionen ein Schlüssel zum Erfolg der Kampagne und all ihren positiven Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. Ein schon immer beliebtes Produkt in einer veganen Variante anzubieten – insbesondere ein so kompromissloses Gesamtpaket mit spannenden Fleisch- und Käsealternativen sowie einem Cookie als Menü-Option – das begeistert eine riesige Zielgruppe und bereichert den veganen Aktionsmonat und darüber hinaus", sagt Ria Rehberg, CEO International von Veganuary.

stats