Subway: Sandwich Riese unterstützt Helden des...
 
Subway

Sandwich Riese unterstützt Helden des Alltags

Subway
Knapp 100 Subway To Go Boxen wurden gratis verteilt.
Knapp 100 Subway To Go Boxen wurden gratis verteilt.

Mit gratis Sandwiches und Cookies für Spitäler und Unternehmen in Wien und Amstetten, bedankt sich das Unternehmen für den unermüdlichen Einsatz zahlreicher Mitarbeiter.

Dem Wiener Subway-Team ist es ein großes Anliegen, sich für den Einsatz der vielen Helden des Alltags, die täglich für die österreichische Bevölkerung im Dienst gegen die Ausbreitung des Coronavirus stehen, zu bedanken. Beinahe 100 Subway To Go Boxen mit Sandwiches und Cookies gingen daher unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien unter anderem an das Donauspital und die Rudolfstiftung. Auch die Einsatzkräfte der Zentrale des Grünen Kreuzes freuten sich über die Subway Lieferung. Alen Babic, Gebietsbetreuer Subway Wien, betont: "Es ist uns eine Herzensangelegenheit zu helfen, wo wir können. Wir tun alles, um unseren Teil dazu beizutragen, die Corona Krise etwas erträglicher zu machen. Weitere Aktionen in Wien und Umgebung sind bereits geplant."

Köstliche Stärkung

Auch das Subway-Restaurant in Amstetten beteiligte sich an der Aktion und belieferte die beiden örtlichen Polizeiwachen, das Rote Kreuz, das Frauenhaus und die Mitarbeiter des Merkur Marktes. Zudem verköstigte das Franchise-Unternehmen von der Krise betroffene Kleinunternehmer und Selbstständige aus der Nachbarschaft.

Subway liefert nach Hause

Aktuell bieten einige Restaurants die Möglichkeit einer Lieferung nach Hause an. Dazu können sich interessierte Sandwich-Fans telefonisch im nächsten Subway-Restaurant melden oder online im Restaurant-Finder informieren.
stats