Supernova baut größtes Shopping Center in Dal...
 
Foto: Supernova
Die österreichische Supernova Holding forciert weiterhin die Expansion in Kroatien und investiert 85 Millionen Euro in ein neues Großprojekt in Zadar.© Foto: Supernova
Die österreichische Supernova Holding forciert weiterhin die Expansion in Kroatien und investiert 85 Millionen Euro in ein neues Großprojekt in Zadar.© Foto: Supernova

Die österreichische Supernova Holding forciert weiterhin die Expansion in Kroatien und investiert 85 Millionen Euro in ein neues Großprojekt.

In Zadar, der zweitgrößten Stadt Dalmatiens entsteht auf einer Fläche von über 38.000 m2 das vierte und bisher größte Supernova Shopping Center Kroatiens.
Über 90 national und international bekannte und erfolgreiche Einzelhändler bieten auf zwei Etagen in komfortabler und entspannter Shopping-Atmosphäre einen außergewöhnlichen Mietermix. Neben einem Spar Supermarkt haben sich bereits Ankermieter wie Peek&Cloppenburg, Humanic, Müller, NewYorker, Deichmann, Benetton, S.Oliver und Douglas für dieses außergewöhnliche Projekt entschieden. Finanzierungspartner für Supernova Zadar ist die Erste Bank Österreich.

Entwickelt wird das Shopping Center Supernova Zadar von der österreichischen m2 Gruppe, die seit nunmehr mehr als 11 Jahren hochwertige Handelsimmobilien in Österreich, Slowenien und Kroatien realisiert. Das Unternehmensfeld erstreckt sich dabei von der Grundstücks- und Projektakquisition über die Realisierung und Vermietung bis hin zur langfristigen Bewirtschaftung der Immobilie durch das Centermanagement. Der Name Supernova steht in Slowenien und Kroatien für erfolgreiche Fachmarkt- und Einkaufszentren, die sich durch optimale Standorte und einen ausgewogenen und internationalen Mietermix auszeichnen.
stats