tcc/Summit: tcc übernimmt Online-Handelsspezi...
 
tcc/Summit

tcc übernimmt Online-Handelsspezialisten Summit

tcc Österreich/Pauty
Manfred Litschka, Verkaufsdirektor für tcc Österreich, CEE, Schweiz und den Mittelmeerraum © tcc Österreich/Pauty
Manfred Litschka, Verkaufsdirektor für tcc Österreich, CEE, Schweiz und den Mittelmeerraum © tcc Österreich/Pauty

Mit der Übernahme von Summit geht tcc international eine Partnerschaft ein, die die Möglichkeiten im digitalen Marketing für den Handel auf ein neues Level hebt.

2000 gegründet, entwickelte sich Summit zu einem international agierenden Unternehmen mit drei Standorten in Europa und insgesamt über 160 Mitarbeitern. Der Spezialist im Handelsbereich, der den Online-Handel namhafter Unternehmen wie Jaguar Land Rover, Peugeot, Argos und anderer maßgeblich veränderte, bringt mit „Forecaster“ eine Marketing-Plattform in die Partnerschaft mit ein. „Forecaster“ verwertet Daten aus multiplen Quellen und unter Verwendung komplexer statistischer Berechnungen und ermöglicht es so, Sales-Prognosen für das Online-Marketing abzugeben.

„Um unseren Kunden maßgeschneiderte Kampagnen anbieten zu können, müssen wir uns laufend weiterentwickeln. Ein integrierter Ansatz, der die analoge mit der digitalen Welt verbindet, ist daher essenziell, um bestmögliche Lösungen zu schaffen, die die gesamte Wertschöpfungskette berücksichtigen. Die Expertise von Summit im Bereich Online-Handel und Datenanalyse leistet dabei einen wertvollen Beitrag“, so Manfred Litschka, Verkaufsdirektor für tcc Österreich, CEE, Schweiz und den Mittelmeerraum.

Hedley Aylott, Co-Founder und CEO von Summit, zu den neuesten Entwicklungen: „Durch den Zusammenschluss von tcc international und Summit werden wir das Einkaufen revolutionieren und das Know-how des digital hochentwickelten englischen Marktes in die Welt hinaustragen. Dank unserer speziellen Expertise können wir tcc dabei unterstützen, noch wirkungsvollere Kundentreuekampagnen zu entwickeln. Wir freuen uns auf die gemeinsame Reise und würden diesen Weg mit keinem anderen Partner bestreiten wollen.“
stats