Tchibo/Brandpack: Der nachhaltige Kleiderbüge...
 
Tchibo/Brandpack

Der nachhaltige Kleiderbügel

Tchibo/brandpack
Der plastikfreie Kleiderbügel sorgt für einen umweltfreundlichen Auftritt am POS.
Der plastikfreie Kleiderbügel sorgt für einen umweltfreundlichen Auftritt am POS.

Der Kaffeeröster Tchibo und die Hamburger Designagentur brandpack haben einen plastikfreien Kleiderbügel entwickelt.

Mit dem neuen Kleiderbügel will Tchibo ab sofort  bei seinen Textilien zusätzliches Plastik einsparen. Tchibo/Eduscho setzt bereits seit vielen Jahren auf umweltfreundliche und nachhaltige Konzepte in allen Unternehmensbereichen. Dazu gehört unter anderem eine ressourcenschonende Produktion, der Einsatz von nachhaltigen und recycelten Materialien, Abfallvermeidung sowie nachhaltiger Kaffeeanbau. 

Die jüngste umweltfreundliche Lösung des Unternehmens ist ein patentiertes Karton-Bügelkonzept für Textilien, das Plastikfolie und Plastikbügel obsolet macht. Die neue Textilverpackung besteht aus einer einteiligen Konstruktion mit Kartonbanderole zur Fixierung der Textilien und einem integriertem Kartonbügel als Aufhängung. Einige Verpackungen haben aktuell noch Aufhängungen aus recyceltem Kunststoff, der bis Jahresende durch eine Karton-Lösung ersetzt werden soll. Durch diese innovative Verpackung könnte der Kaffeeröster mehrere Millionen Plastikverpackungen pro Jahr einsparen. 

stats