HSE24: Teleshopping-Spezialist erzielt Umsatz...
 
HSE24

Teleshopping-Spezialist erzielt Umsatzrekord

-
HSE24-GF Richard Reitzner ist äußerst zufrieden mit dem Jahr 2010.® HSE24
HSE24-GF Richard Reitzner ist äußerst zufrieden mit dem Jahr 2010.® HSE24

Mit einem Umsatz- und Ergebnisrekord im Jahr 2010 zieht HSE24 erneut eine ausgesprochen positive Bilanz.

Im erfolgreichsten Jahr seiner Unternehmensgeschichte konnte der Teleshopping-Spezialist mit Sitz im deutschen Ismaning den Nettoumsatz um 12 Prozent auf 441 Millionen Euro (Vgl. 2009: 394 Mio. Euro) steigern und damit stärker wachsen als der Gesamtmarkt in Deutschland (+9 % auf 1,3 Mrd. Euro). Weiters zeigt das bereinigte EBIDTA im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 40 Prozent und damit einen neuen Höchstwert. Im Detail hat das Unternehmen auf allen Plattformen zugelegt; der Netto-Umsatz des Online-Shops, dessen Anteil am Gesamtgeschäft inzwischen bei 19 Prozent liegt, weist eine Steigerung von 30 Prozent auf 84 Millionen Euro (Vgl. 2009: 65 Mio. Euro) auf. HSE24-Geschäftsführer Richard Reitzner freut sich über den Unternehmenserfolg: „Unser Wachstum ist das Resultat einer hervorragenden Sortimentspolitik und der konsequenten Umsetzung unserer Multichannel-Strategie. Ziel ist es, mit HSE24 auf allen verfügbaren Medienplattformen präsent zu sein. Da sind wir im Teleshopping klarer Vorreiter, egal ob es um TV, Online, Mobile, Video on Demand oder interaktives Fernsehen geht. Dabei müssen auch die neuen Technologien einen klaren Mehrwert beim Einkaufen aufweisen. Unsere Kunden können somit entsprechend ihrer Nutzungssituation entscheiden, wo sie uns sehen möchten.“
Nach dem Erweiterung der Senderfamilie um den dritten Kanal HSE24 Trend unter der Dachmarke HSE24 und der Ermöglichung von Bestellungen über Smartphones im letzten Jahr, steht 2011 ganz im Zeichen der Expansion, denn ab Juni 2011 geht HSE24 in Italien on Air. Damit will das Unternehmen das Thema Homeshopping in Europa weiter vorantreiben.

® HSE24
-
® HSE24
stats