Tengelmann: Tengelmann erhält Zertifikat zum ...
 
Tengelmann

Tengelmann erhält Zertifikat zum „audit berufundfamilie“

Tengelmann
Tengelmann erhält Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ © Tengelmann
Tengelmann erhält Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ © Tengelmann

Tengelmann ist am 27. Juni 2018 in Berlin für seine strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik mit dem Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet worden.

Tengelmann zählt zu den 64 Arbeitgebern, die das Verfahren zum „audit berufundfamilie“ bereits zum zweiten Mal erfolgreich durchlaufen haben. Voraussetzung für das drei Jahre gültige Zertifikat ist die erfolgreiche Durchführung dieses Audits, das von der berufundfamilie Service GmbH angeboten wird. Das Managementinstrument sorgt dafür, dass eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik nachhaltig gesteuert und umgesetzt werden. Das Zertifikat nahm Iris Prüfer, Ressortleiterin Personal, von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH, entgegen. Insgesamt erhielten 300 Arbeitgeber – 153 Unternehmen, 106 Institutionen und 41 Hochschulen – die Auszeichnung.

Rund 500 Beschäftigte können bei Tengelmann sowie den Tengelmann-Gesellschaften am Wissoll-Campus in Mülheim an der Ruhr von den familienbewussten Maßnahmen profitieren. Das Angebot umfasst aktuell ein Konzept zur Begleitung familienbedingter Auszeiten, ein Eltern-Kind-Büro sowie Personalentwicklungsinstrumente, wie bspw. das Mitarbeiterjahresgespräch und Führungskräfteschulungen, die auch den Fokus auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen. Bis zur weiteren Re-Auditierung in drei Jahren plant Tengelmann die Einführung weiterer Maßnahmen, wie beispielsweise die Umsetzung von Maßnahmen zum Mobilen Arbeiten, Entwicklung eines Führungskräfte-Toolsets sowie die Erweiterung der gesundheitsfördernden Maßnahmen, z.B. Massageservice und Sportkurse.
stats