Tierkönig: Tierfachmarkt schlittert in Insolv...
 
Tierkönig

Tierfachmarkt schlittert in Insolvenz

Tierkönig GmbH/Chris Singer
Tierkönig Gründer Alexander Wolff und Philipp Mertl vor dem Tierkönig-Markt in der Hernalser Hauptstraße in Wien. © Tierkönig GmbH/Chris Singer
Tierkönig Gründer Alexander Wolff und Philipp Mertl vor dem Tierkönig-Markt in der Hernalser Hauptstraße in Wien. © Tierkönig GmbH/Chris Singer

Passiva von knapp 2 Millionen Euro, 19 betroffene Dienstnehmer und 107 Gläubiger - das ist die Bilanz der insolventen Tierfachmarktkette Tierkönig ein Jahr nach Gründung.

Vor knapp einem Jahr eröffneten Philipp Mertl und Alexander Wolff die erste Filiale des Fachmarkts für Tierbedarf - Tierkönig. Bis zu 40 Standorte waren geplant, drei wurden es und auch diese drei mussten schließen. Anfang Mai wurde am Handelsgericht Wien ein Konkursverfahren eröffnet. Wie die AKV Europa mitteilt, sind 19 Dienstnehmer und 107 Gläubiger betroffen. Die Passiva betragen 1,976 Millionen Euro. Die Tierkönig GmbH könne ihren laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen, heißt es vom Alpenländischen Kreditorenverband. 

stats