Berglandmilch/Spar/Rewe International: Umstel...
 
Berglandmilch/Spar/Rewe International

Umstellung auf Milch in Mehrweg-Glasflaschen - auch bei Eigenmarken

Spar/ Helge Kirchberger
Die Bergbauern Bio-Vollmilch von Spar Natur*pur gibt's bald in der Mehrweg-Glasflasche © Spar/ Helge Kirchberger
Die Bergbauern Bio-Vollmilch von Spar Natur*pur gibt's bald in der Mehrweg-Glasflasche © Spar/ Helge Kirchberger

Bis Ende 2019 stellt die Berglandmilch auf ein Mehrwegsystem für Milch in der Glasflasche um. Da die Molkerei Milch der Handelsmarken in Glasflaschen abfüllt, dürften auch bald alle Händler umstellen. Spar und Rewe International haben dies bereits bestätigt.

In Kooperation mit der Umweltschutzorganisation Greenpeace will Österreichs größte Molkerei Berglandmilch bis Ende des Jahres ihre Milch in wiederbefüllbare Ein-Liter-Glasflaschen füllen. Bisher setzte man auf eine Leichtflasche ohne Pfand, die weniger wiegt als eine Mehrweg-Glasflasche. Kurze Zeit später zogen fast alle Lebensmittelhändler mit einer Eigenmarken-Milch in der Einweg-Glasflasche in Bio-Qualität nach. Da diese aber von der Berglandmilch abgefüllt werden, ist damit zu rechnen, dass auch die Händler im Laufe des Jahres auf Mehrweg umstellen werden.

Auch Spar und Rewe International setzen auf Mehrweg-Glas
Die Spar hat das bereits am 7. März in einer Aussendung und angekündigt, dass ihre Spar Natur*pur Bergbauern Bio-Milch "voraussichtlich noch in diesem Jahr aus einer Mehrweg-Glasflasche genossen werden kann", nachdem sich "die Molkerei, welche die Spar Natur*pur Bergbauern Bio-Milch abfüllt dazu bereit erklärt, auf ein Mehrwegsystem umzustellen".

Rewe International bestätigt einen Tag später ebenfalls mittels Aussendung, dass die Ja! Natürlich Milch in der Glasflasche ab Herbst im Mehrweg-Gebinde erhältlich sein wird. Die Milch in der Glasflasche hätte "alle Erwartungen übertroffen", da mittlerweile "fast ein Viertel der Ja! Natürlich Milch bereits in der Glasflasche gekauft wird". 

Hohe Investitionen
Für die Umstellung wird die Berglandmilch rund acht Millionen Euro in den Umbau von zwei Standorten in Aschbach/NÖ und in Wörgl/Tirol investieren. Das Geld fließt in eine zusätzliche Glas-Abfüllanlage, eine Waschanlage am Standort in Aschbach sowie in die Errichtung von Lagern für die Glasflaschen. “Noch 2019 werden wir unsere erfolgreiche Milchflasche aus Glas ausschließlich als Mehrwegflasche anbieten. Um die Transportwege so kurz wie möglich zu halten, werden wir Trinkmilch sowohl in Niederösterreich als auch in Tirol abfüllen”, kündigt Berglandmilch-Geschäftsführer Josef Braunshofer an.

Konsumenten fordern Mehrweg
Nachdem die Berglandmilch und anschließend alle Händler vor rund einem Jahr, Milch in der Glasflasche ins Sortiment aufnahmen, kritisierten Verbraucher in den sozialen Medien, dass es sich um Einweg-Glas handelt und forderten eine Umstellung. In einem CASH-Interview erklärt Braunshofer im Juni 2018, dass es viele Herausforderungen bei Mehrweg gibt, wie u.a. Geruchsbelästigung und Insektenbefall im Handel - wenn die Flaschen ungereinigt von den Verbrauchern zurückgegeben werden. Nun kommt man den Konsumentenwünschen doch nach. "Als größte Molkerei in Österreich wollen wir in Sachen Klimaschutz zum Vorreiter werden. Unterstützt durch Greenpeace stellen wir daher noch dieses Jahr auf Mehrweg-Milchflaschen um. Eine einzige Mehrweg-Flasche ersetzt dadurch elf Einweg-Glasflaschen - damit brauchen wir für die gleiche Menge an Verpackungen nur einen Bruchteil an Ressourcen", schildert Braunshofer.

Greenpeace begrüßt die Umstellung
"Um Mehrweg in Österreich wieder stark zu machen, braucht es Unternehmen wie Berglandmilch, die mit mutigen Schritten vorangehen. Die Supermärkte müssen hier mitziehen und die neue wiederbefüllbare Flasche auch in ihre Regale stellen”, sagt Greenpeace Geschäftsführer Alexander Egit. 

Schärdinger Berghof Bergbauern Milch war bislang in einer Einweg-Leichtflasche erhältlich ... © Berglandmilch
Berglandmilch
Schärdinger Berghof Bergbauern Milch war bislang in einer Einweg-Leichtflasche erhältlich ... © Berglandmilch


... ebenso wie die Bergbauern Mich der Tirol Milch. Das ändert sich bis Jahresende. © Tirol Milch
Tirol Milch
... ebenso wie die Bergbauern Mich der Tirol Milch. Das ändert sich bis Jahresende. © Tirol Milch


Fast ein Viertel der Ja! Natürlich Milch wird bereits in der Glasflasche gekauft.© Ja! Natürlich
Ja! Natürlich
Fast ein Viertel der Ja! Natürlich Milch wird bereits in der Glasflasche gekauft.© Ja! Natürlich
stats