Metro Österreich: Umweltfreundliche Zustellun...
 
Metro Österreich

Umweltfreundliche Zustellung

Metro
© Metro
© Metro

Metro Österreich ist Großkunde der Österreichischen Post AG und hat am 8. Mai das Umweltschutz-Zertifikat für CO2-neutrale Zustellung erhalten.

Die Österreichische Post hat auch im Jahr 2017 alle Sendungen in Österreich CO2-neutral zugestellt – das bestätigte der TÜV Austria, der die Berechnung der CO2-Emissionen und deren Kompensation prüft, dem Unternehmen nun bereits zum siebten Mal in Folge. Insgesamt vergab die Post in den vergangenen sieben Jahren über 4.000 Zertifikate an ihre Großkunden, auch heuer wurden wieder rund 550 verliehen. Über 50 Unternehmen nahmen die Zertifikate bei der Veranstaltung, die heuer bereits das sechste Mal stattfand, persönlich entgegen – darunter Metro Cash & Carry.

„Metro Österreich denkt an morgen, nützt Ressourcen sparsam und verantwortungsvoll und bekennt sich zu zukunftsorientierter Energieeffizienz. Denn kluge Konzepte helfen beim Energiesparen. Dazu zählt auch die Initiative der Österreichischen Post AG ‚CO2-neutral zugestellt‘“, so Metro-CEO Arno Wohlfahrter. Demnach „kompensierte die Österreichische Post AG im Jahr 2017 für Metro Cash & Carry Österreich 95.500 kg CO2, die bei der Zustellung von rund 7.452.300 Sendungen entstanden sind“, zitiert das Unternehmen die Begründung der Entscheidung. Die Zertifikatsübergabe erfolgte im Rahmen eines Festaktes in der Unternehmenszentrale „Post am Rochus“.
stats