Univ.-Doz. DDr. Alexander Egger
 

Univ.-Doz. DDr. Alexander Egger

LANSKY, GANZGER + partner
DDr. Alexander Egger © LANSKY, GANZGER + partner
DDr. Alexander Egger © LANSKY, GANZGER + partner

Univ.-Doz. DDr. Alexander Egger ist „Head of EU, Regulatory, Public Procurement & State Aids“ bei der internationalen Wirtschaftskanzlei Lansky, Ganzger + partner (LGP).

Der habilitierte Jurist hat sich bereits vor seiner sechsjährigen Tätigkeit als Référendaire am EuGH auf Europarecht, Vergaberecht, Beihilferecht und Kartellrecht sowie Verfassungsrecht spezialisiert. Egger wirkt als Autor beim größten Kommentar zum österreichischen Vergaberecht sowie in einem der führenden Kommentare zum Verfassungsrecht mit. Zudem ist er Herausgeber der einzigen deutschsprachigen Zeitschrift für Beihilfenrecht. Für die EU-Kommission war Egger tätig, um neue Mitgliedstaaten und Beitrittskandidaten im Rahmen der TAIEX- und Twinning-Projekte zu unterstützen. Seit 1997 ist er auch als Universitätslektor an der Wirtschaftsuniversität Wien aktiv. Der Absolvent des Brügger Collège d´Europe ist u.a. Mitglied des European Law Institute, von SIPE Societas Iuris Publici Europaei und beim Europainstitut der Wirtschaftsuniversität Wien (Jean-Monnet Center of Excellence).
stats