Mastercard: Unterstützung für die Fintech-Bra...
 
Mastercard

Unterstützung für die Fintech-Branche

Mastercard
© Mastercard
© Mastercard

Das Programm „Accelerate“ soll Lösungen durch Know-how und Investitionen vorantreiben.

Um die Fintech-Branche in Europa stärker zu fördern, hat Mastercard die Markteinführung von „Accelerate“ angekündigt, das maßgeschneiderte Lösungen bringen soll. Das Programm wird begleitend zum Start Path Programm durchgeführt werden. So will man laut Aussendung „die nächste Generation digitaler Banken“ fördern – derzeit unterstützt man in Europa mehr als 30 sowohl aufstrebende als auch etablierte digitale Banken. Die Unternehmen dürfen sich auf den Zugriff von Informationen, Tools und Technologie sowie Investitionen zur Förderung von Innovationen freuen: So etwa auf Fachwissen im Buchhaltungsbereich, Hilfestellung bei der Beratung für Aktivitäten am Markt sowie Einblicke in vorhandene Daten und Daten-Analysen. Weiters werden den Unternehmen Kapital für strategische Investitionen sowie flexible Sicherheiten für Kredite geboten.

„Mit dieser Initiative haben wir den nächsten Schritt in Richtung unseres langfristigen Ziels, bevorzugter Partner für Fintech-Unternehmen in der ganzen Welt zu sein, unternommen“, erläutert Ann Cairns, Vice Chairman, Mastercard. „Die Fintech-Community ist eine der dynamischsten und schnelllebigsten Communities weltweit – und Mastercard setzt sich dafür ein, dass diese schnell wachsenden Unternehmen ihr volles Potenzial entfalten können. Mit seiner umfangreichen Erfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche hat Mastercard eine einzigartige Position inne und bietet auf dieser Grundlage eine Plattform, die Fintech-Unternehmen auf ihren ambitionierten Wachstumspfaden unterstützt.“
stats